PCR-Tests: Merkel redet sich um Kopf und Kragen

Die heutige Befragung ist die voraussichtlich letzte Befragung von Bundeskanzlerin Merkel im Bundestag. Der AfD-Abgeordnete Sebastian Münzenmeier stellte eine Frage zur möglichen Fehlerhaftigkeit von PCR-Tests: Diese seien als Indikator des Inzidenzwertes in der Vergangenheit die Grundlage von Maßnahmen wie Quarantäne und Lockdowns gewesen.

Laut einer Studie der Uni Duisburg-Essen seien PCR-Tests jedoch nicht in der Lage eine Aussage über die Ansteckungsgefahr eines Getesteten zu machen. Unfassbar was Merkel darauf antwortet.