KLARTEXT – Jaspers ist aktueller denn je

Karls Jaspers hat dieses Buch vor 54 Jahren geschrieben. Es war der politische Bestseller des Jahres 1966. Jaspers warnte vor der Parteien-Oligarchie, deren Kaperung des Staates und einer Diktatur in der Folge Großer Koalitionen. Kein Wunder: 1966 erlebte Deutschland die erste GroKo. 54 Jahre später, 2020 ist vieles von dem, was Jaspers vorhergesagt hat, eingetreten. Wer das Buch liest, könnte meinen, es sei erst gestern geschrieben worden. Im Klartext: kaum eine der großen Entwicklungen kommt überraschend, sie alle sind seit vielen Jahren absehbar. Umso erstaunlicher und bedenklicher ist es, dass inzwischen nichts unternommen wurde, um die unheiligen Entwicklungen umzukehren oder wenigstens zu stoppen. Jaspers hatte recht: vor allem Große Koalitionen können der Anfang vom Ende sein. Die Parteien gewinnen über den Staat die volle Kontrolle ….

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.