Drollig: Grüne Bürgermeisterin für härteres Vorgehen in der Rigaer Straße

Die scheidende Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), hat ein härteres Durchgreifen der Ermittlungsbehörden in ihrem Bezirk gefordert.

„Es ist nicht erklärlich, warum die Polizei und die Staatsanwaltschaft in der Rigaer Straße und im Görlitzer Park nicht mehr Ermittlungserfolge haben“, sagte die 57-Jährige dem „Tagesspiegel am Sonntag“. An beiden Orten „brauche ich keine Sozialarbeiter hinzuschicken“, kritisierte sie die Arbeit der Strafverfolger und fordert entschlosseneres Handeln gegenüber Straftätern.

Im Zusammenhang mit dem Vorgehen in der Rigaer Straße kritisierte Herrmann auch Innensenator Andreas Geisel (SPD): „Die Innenverwaltung versucht, über den Brandschutz das Haus zu räumen. Das geht gar nicht! Ich kann staatliches Handeln und Verwaltungshandeln nicht missbrauchen, weil ich mich auf einer anderen Seite nicht durchsetzen kann. Das ist für mich Willkür.“ Sie plädierte stattdessen dafür, konsequent gegen kriminelle Umtriebe in dem teilbesetzten Haus vorzugehen: „Wenn da Straftäter im Haus sind – was ich überhaupt nicht anzweifele -, dann muss die Polizei entsprechend agieren und in das Haus reingehen“, sagte Herrmann dem „Tagesspiegel“.


Foto: Singlespeedfahrer, CC0, via Wikimedia Commons

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.