Brandner rechnet mit der Gender-Ideologie ab

Zwei Drittel der Bürger lehnt den Orwellschen Sprachunsinn des Genderns ab.

Zu welchem Irrsinn diese Sprachverhunzung führen kann, beweist die Stadt Weimar. Dort besagt die Geschäftsordnung des Stadtrates, dass nicht nur etwa gegendert werden muss, sondern sie wurde in ausschließlich weiblicher Form verfasst. Dort sitzt die Oberbürgermeisterin Peter Kleine im Amt. Geht es irre?