Österreich: Kein Fußball mehr ohne Impfung

Nicht nur Spieler, auch Zuschauern, Funktionären und Betreuern droht im Nachbarland bald der Ausschluss von König Fußball.

Wie die Krone berichtet, ist ein Info-Schreiben des Burgenländischen Fußballverbandes aufgetaucht. In einem Absatz heißt es: „Falls die 1G-Regel auch bei den Sportveranstaltungen Gültigkeit haben sollte und es dürfen nur mehr vollimmunisierte Kicker an den Spielen teilnehmen, sollte schon jetzt jenen Spielern, die noch nicht geimpft sind, bewusst gemacht werden, dass diese dann nicht mehr am Trainings- und Meisterschaftsbetrieb teilnehmen dürfen.“

Der grüne Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hat die sogenannte 1G-Regelung bereits für die Nachtgastronomie oder Apres-Ski angekündigt, schreibt die Krone weiter. Nicht zum ersten Mal in der Geschichte macht ein Österreicher den Anfang ...