Folgt uns auf Telegram und Gab

Am Montagabend wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern in Pößneck gerufen. Nach ersten Zeugenaussagen war es gegen 19.00 Uhr am Platz des Buches zunächst zu verbalen und in der Folge zu handgreiflichen Streitigkeiten zwischen jungen Asylbewerbern und deutschen Jugendlichen gekommen. Dabei soll ein 22-jähriger Afghane auf zwei 15- und einen 17-jährige Jugendliche (deutsch) eingeschlagen haben. Ein noch unbekannter Deutscher soll den Tatverdächtigen bedroht haben. Ein zweiter 22-jähriger Afghane steht außerdem in Verdacht, einen 15-jährigen Deutschen mit der Faust geschlagen zu haben. Die Beteiligten wurden nur leicht verletzt.

Die Krimimalpolizei Saalfeld ermittelt in dieser Sache nun wegen des Verdachts der Körperverletzung sowie Bedrohung. Zum Hintergrund der Auseinandersetzung wird derzeit noch ermittelt. In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zu Beteiligten und Tathandlungen liefern können. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.