#Pegida: Bachmann will Partei gründen und warnt vor dem Verfassungsschutz

Nach längerer Krankheit stand Lutz Bachmann heute wieder auf der Rednerbühne bei Pegida in Dresden.

Er kündigte Pläne an, aus Pegida eine Partei zu machen und mit der AfD eine gemeinsame Liste zu belegen.
Vor einer für den 12. März in Berlin angemeldeten Demo auf dem Washingtonplatz warnt er ausdrücklich. Dahinter stecke der Verfassungsschutz, der damit Eskalationen planen würde. Auch aus den Reihen der AfD war schon vor Wochen vor dieser Veranstaltung gewarnt worden.

Auch warnte er vor der Teilnahme an Demonstrationen vor Asylbewerberheimen und rief zum Verzicht auf Gewalt auf.

Alle Redebeiträge wurden wie üblich auf seinem Videokanal bei Youtube gestreamed.

Der Stern hält mit einem Periskope Video dagegen und spricht von wirrer Hetze.


 

Beitragsbild:

Lutz bachmann photo
Photo by Metropolico.org
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5946 Artikel

Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Vielleicht ist Bachmann und die ganze Pegida nix anderes als ein Systemzahnrad.

    Die 12.märz demo ist mir garnicht so unsympathisch. Nur , der Spruch ist ja mal total antijüdisch, wenn man überlegt, wer die Presse inne hat;
    Wir für Deutschland“ wollen freie und unabhängige Medien!

    Meine Herren… freie Medien? Das ist Revolution und gegen jüdische Medienmogule.

    Oder gar das da:
    „Wir für Deutschland“ fordern den Schutz und die Förderung der Familie!

    Leute, für so eine Aussage ist Eva Hermann aus der ARD geworfen worden. Das ist total Nazi wenn man sowas sagt heute.

    Darum bleibt wer von der Demo. PEGIDA Lullt euch ein, ihr dürft blöken „Merkel muss weg“ , dann geht ihr wieder heim. Aber die am 12.März..oh oh oh… das ist total Nazi

    Und zuletzt noch:
    „Wir für Deutschland“ fordern ein Ende der Massentierhaltung in Deutschland und in der EU!
    Das ist total Adolf. Adolf war ein Mann, der den Tierschutz auf die Agenta brachte. Er war Vegetarier und verschärfte die Tierschutzgesetze massiv. Damit ist der Beweis erbracht, dass die Demo total Nazi ist.

    http://www.diemeinungdesvolkes.de/index.php/Thread/199-Demo-in-Berlin-Samstag-12-M%C3%A4rz-2016-um-15-00-Uhr-Washingtonplatz-10557-Berlin/

  2. PEGIDA als Partei? Hilfe! Nee,nicht noch eine patriotische/pro-deutsch-national gesinnte Parteitruppe!

    Das Gegenteil ist der Weg zur Macht!
    Zusammenarbeit und Gemeinsamkeit!!

Kommentare sind deaktiviert.