Pasewalk: Syrer geht mit Machete auf Landsmann los

    Gestern Abend kam es in der Pestalozzistraße in Pasewalk zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen zwei Syrern. Vorausgegangen sei eine verbale Auseinandersetzung, berichtet die Polizei.

    Dann schlug der eine Beteiligte mit einer Machete zu und traf den 21-jährigen Landsmann auf dem Kopf. Er trug eine 5 cm lange und 2 cm tiefe Schnittwunde davon und wurde in eine Klinik eingeliefert. Lebensgefahr, so die Polizei, habe nicht bestanden. Der 30-jährige Angreifer wurde vorläufig festgenommen.