#Paris: Polizeibekannter „Gefährder“ rammt Polizeiwagen auf den #ChampsElysees

Ein bewaffneter Mann hat mit seinem Auto gegen 16 Uhr einen Wagen der französischen Polizei auf den Champs-Elysées gerammt.

Die Polizei hat den Bereich weiträumig abgesperrt. Der Fahrer soll laut verschiedenen Medien schwer verletzt sein. Außerdem soll er den Behörden als „Gefährder“ bekannt sein.

Die Beamten haben bei dem Mann eine Kalaschnikow sichergestellt.

UPDATE: Der Angreifer ist tot!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5647 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Na klasse ! Dann sind ja nur noch 29.999 islamische Terroristen allleine in Deutschland abzuarbeiten nach Einschätzung des britischen Auslandgeheimdiesntes MI6.

Kommentare sind deaktiviert.