Packpakete per DHL: Kann AMAZON die Asylkrise lösen?

Menschenverachtende Planwirtschaft

dhl photo
Photo by Bill Wilt

Umverteilungsmechanismen, wie z.B. der ESM, die EZB, Milchquoten oder der Länderfinanzausgleich sind Kennzeichen von Planwirtschaft.

Je mehr es davon gibt, desto sozialistischer ist ein System. Die Bundesrepublik und die EU sind nicht nur politisch auf dem Weg zu einem autoritären Sozialismus, sondern bauen auch die gesamte Wirtschaft und Verwaltung in diese Richtung um – ein Ausdruck tiefster Menschen- und Demokratieverachtung.

Mit den Flüchtlingen wollen Österreich und Deutschland den EU Partnern nun ein weiteres  Umverteilungsinstrument verordnen, als gäbe es nicht bereits genug Quotenregelungen.

Die Ost-EU ist aber gar nicht begeistert, Ungarns Regierungschef Orbán bringt es auf den Punkt: Von Brüssel sei keine Lösung zu erwarten, der Schlüssel zur Lösung der Asylkrise läge nicht in der Türkei, sondern in Griechenland.

Die Griechen, so Orbán, hätten dafür zu sorgen, dass die Grenzen geschlossen würden, die Türkei sei dagegen nicht Mitglied in der EU und sollte nicht von der EU zur Lösung der Krise einbezogen werden. Dass man Erdogan nicht trauen kann, damit hält er nicht hinter dem Berg.

Einen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge lehnt er dagegen als Eingriff in die nationale Souveränität ab – die Staaten müssten selbst entscheiden können, wen sie aufnehmen wollen oder nicht.

Ob man nun grundsätzlich für oder gegen die Aufnahme dieser gewaltigen Menschenmasse ist – dieses Geschacher offenbart erneut, mit welchen menschenverachtenden Methoden die politischen Führungen Österreichs und Deutschlands ihre Interessen durchsetzen wollen, als ginge es um Packpakete, aber als Pack wurde zunächst nur das eigene Volk bezeichnet.

Plötzlich ist die Refugees Welcome Euphorie verflogen und eine Art Human ESM soll eingerichtet werden, der am besten die Flüchtlinge per Fließband an ihre Bestimmungsorte bringt. Warum wird nicht gleich der Onlinehändler AMAZON damit beauftragt? Von Logistik versteht man dort mit Sicherheit mehr als in Brüssel oder Berlin – das Flughafendesaster ist der beste Beweis dafür.

DHL liefert dann wie gewohnt die Packpakete für Amazon aus, die Buchstaben stehen allerdings ab sofort für Deutsche Human Lösung, was Kosten spart, sonst müssten sämtliche Fahr- und Flugzeuge erst noch aufwändig umlackiert werden.

Auf Amazon und DHL ist Verlass – Lieferengpässe sind nicht zu befürchten, aber das mit den 14 Tagen Rückgaberecht muss noch mal überdacht werden – sonst kommen die ganzen PACKpakete portofrei zurück, außer man versendet gleich ausschließlich Waren mit dem echten MADE IN GERMANY Siegel.

Von deutscher Wertarbeit hält man im Osten immer noch sehr viel – im Gegensatz zu einem gewissen Herrn Lübcke.

Aber das ist nur die halbe Wahrheit – in einem solchen System hält die politische Führung überhaupt nichts von Menschen, sie sind allesamt nur das Pack, das man anpacken, umpacken, wegpacken kann – mal in diese Schublade, mal in jenes Regalfach.

Egal ob Made in Germany oder manufactured in Syria, Afghanistan or Africa – es geht nur darum, welches Produkt gerade gehandelt wird bzw. welches am besten zu handeln (sprich: händeln) ist.

Der gesamte Ostblock und die DDR gingen an dieser Planwirtschaft zugrunde, deren Kennzeichen es neben der Verachtung für alles Individuelle, alles Natürliche und Menschliche ist, trotzdem keinen Plan zu haben.

Und das eben weil die Menschheit, die unterschiedlichen Völker, Nationen und Kulturen keine geformte Masse aus genormten Humaneinheiten, sondern so vielfältig wie die Zahl der Individuen ist.

Wenn es so doch etwas wie einen Volkskörper gibt, dann leidet er im Moment an Morbus Merkel – das geht vorüber ganz gewiss – wir haben schon Honecker, Hitler, die Franzosen, die Türken, den Dreissigjährigen Krieg, die Pest und sogar AIDS überlebt.

Nicht mal das Ozonloch hat uns gefressen – Kartoffeln sind eben nicht jedermanns Geschmack! Daran werden sich noch so manche den Magen verderben!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Wolfgang van de Rydt
Über Wolfgang van de Rydt 280 Artikel
Freier Journalist - Autor - Musiker

1 Kommentar

  1. DHL – Deutsche Human Lösung …. Ja, wir brauchen mehr Flughäfen. Deutschland verlor innerhalb von 200 Jahren mehr als 15 Millionen Bürger durch Krieg und Emigration – wir sollten das Leck endlich ausfüllen.

    Umverteilungsregeln, wie z.B. der ESM, die EZB, Milchquoten, GEZ, der Länderfinanzausgleich sind Ergebnis postdemokratischer Planwirtschaft, unter Ausschluss des zentralen Elements der Konkurrenz, ist ein sorgfältiges Arrangement – eine Verrieglung die jede Selbststeuerung ausschließt.

Kommentare sind deaktiviert.