#Organspende: AfD spricht sich für “Vertrauenslösung” aus

Am Mittwoch hat sich der Gesundheitsausschuss des Bundestages mit den Vorschlägen zur Reform der Organspende befasst. Neben den beiden Gesetzentwürfen von “Gesundheitsminster” Spahn und den Grünen wurde dem Plenum auch ein Antrag der AfD überreicht. Darin verlangt die Partei eine “Vertrauenslösung”, der Entwurf von Spahn wird abgelehnt, nicht aber die Praxis der Organspende. Weiter heißt es in dem Antrag, die Selbstbestimmung über den eigenen Körper sei ein zentrales Element der menschlichen Würde und um das Vertrauen der Menschen zu stärken, solle eine “unabhängige öffentlich-rechtliche Institution” geschaffen werden, die die Koordinierung und Vermittlung der Organe beaufsichtigt.

Werbeanzeigen
Loading...