Oralverkehr mit dem Papst – Theaterstück in Warschau sorgt für Ausschreitungen und Proteste

Ein kontroverses Theaterstück hat in Warschau schwere Proteste ausgelöst. Berichten zufolge soll während der Ausschreitungen eine Frau mit Säure übergossen und verletzt worden sein. In dem Stück wird ein Mädchen gezeigt, dass Sex mit einem Priester und Oralverkehr mit Papst Johannes Paul II hat.

Besonders Menschen aus dem katholisch-konservativen Lager sind über das Stück mit dem Titel „Der Fluch“ erzürnt. Hunderte von ihnen versammelten sich am Samstag vor dem Theater, um die Aufführung zu verhindern. Sie warfen mit Rauchbomben und stießen mit Gegendemonstranten sowie Polizisten zusammen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6157 Artikel
Frisch aus der Redaktion