80-jährige Omi an Heiligabend überfallen – Fahndung nach dem Täter

Frankfurt: Die Polizei fahndet im Zusammenhang mit einem Raub nach einem Mann.

 

Der unbekannte Täter ist verdächtig, am 24. Dezember 2016, gegen 14.55 Uhr einen Raubüberfall auf eine 80-jährige Frau verübt zu haben. Er schlug unter anderem mit der Faust in das Gesicht der älteren Frau, wodurch sie zu Boden stürzte und sich schwer verletzte. Als sie auf dem Boden lag, entwendete der Täter die mitgeführte Tasche der Frau mit etwa 40 Euro Bargeld.

Überwachungsbilder zeigen den Räuber in der U-Bahn U7, in der auch das Opfer mitfuhr, und in der Station Leipziger Straße.

Die Polizei Frankfurt bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 069 / 755 – 53111 zu melden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5639 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Betrachtet man sich sehr viele Fahndungsfotos, hat man a den Eindruck, dass die Fotografie erst erfunden wurde und b das der Täter gar nicht gefunden werden soll…..

Kommentare sind deaktiviert.