#Merkelsommer2016: Stadtfest wegen sexueller Übergriffe unter Polizeischutz

Man soll Feste feiern, wie sie fallen, so auch das 41. Oldenburger Stadtfest. 

Von Samstag 18:00 Uhr bis zum heutigen Sonntag um 5:00 Uhr früh war die Polizei vor Ort und berichtete heute Nachmittag von dem Einsatz. Das ist Deutschland im Merkelsommer 2016:

„Bei ausgezeichnetem Wetter wurde das Oldenburger Altstadtfest sehr gut besucht. Nach Angaben des Veranstalters haben 130.000 Gäste das Fest besucht. Im Bereich der Bühne am Waffenplatz wurden nach den Vorfällen von Freitag früh Polizeibeamte in zivil eingesetzt.

Obwohl es aufgrund der Menschenmenge schwer war, Tathandlungen zu beobachten, konnten zwei bereits im Ansatz entstehende, sexuell gelagerte Übergriffe auf Frauen, festgestellt, die Frauen bezüglich entsprechenden Tathandlungen befragt und insgesamt vier Täter ermittelt werden. Alle erhielten einen Platzverweis, zwei der Täter wurden zur Durchsetzung in Gewahrsam genommen. Nach der erfolgreichen Durchführung dieser Maßnahmen, stellten die Beamten keine weiteren Übergriffe auf Frauen mehr fest.

Gegen 22:00 Uhr wurde in der Staustraße ein 16 Jahre alter Junge aus Oldenburg zur Blutentnahme mit zur Wache genommen. Mit einem Atemalkoholwert von 2,3 Promille hatte er versucht einen ebenfalls 16 Jahre alten Jungen nach Streitigkeiten ein Taschenmesser in den Bauch zu stoßen. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Jugendliche an seine Mutter übergeben.

Obwohl es am Samstag zu zahlreichen Aggressionsdelikten kam, kann aber in der Gesamtheit von einem friedlichen und ausgelassenen Verlauf gesprochen werden.

U.a. kam es in der Samstagnacht zu drei Widerstandshandlungen, 2 gefährlichen und 7 einfachen Körperverletzungen. 5 Personen wurden in Gewahrsam genommen. Von 85 kontrollierten Jugendlichen erhielten 6 aufgrund des Alkoholkonsumes einen Platzverweis.“

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5620 Artikel
Frisch aus der Redaktion