Özdemir: „Kein AfD-Sprech“ und was ist das hier?

Beim Länderrat der Grünen in Berlin sagte Bonusmeilen-Cem Bilderberger Özdemir im phoenix-Interview: „Die AfD hat uns am meisten angegriffen, mit allem, wofür wir stehen.“ Jetzt sei entscheidend, sich mit deren Anhängern zu beschäftigen. „Die Wählerinnen und Wähler der AfD, da sind sicher auch welche dabei, die wir gewinnen müssen für die Demokratie. Um die müssen wir uns kümmern, indem wir die Probleme lösen. Aber wir lösen die Probleme nicht, indem wir AfD-Sprech übernehmen. Das wird es mit uns nicht geben.“

Und gleichzeitig twittert die Partei, deren Prominenz schon mal bei Demos mit marschiert, auf denen „Deutschland verrecke“-Banner getragen werden, dann sowas:

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5633 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. tja, so ist das grünlinks versiffte gesindel, scheinheilig! es erübrigt sich eigentlich jeglicher kommentar!

  2. „Probleme lösen“…“mit AfD-Wähler beschäftigen“…

    Ach Gott, lieber Özdemir, wer klaren Verstand besitzt kommt ganz allein darauf wo die Ursachen und Probleme liegen – frag die Merkel! Sie hat den Fahrplan in der Hand und ihr macht da mit…
    Da sind die Probleme!
    Ist es so schwer den Hauptgrund zu finden? Nein, man siehe sich nur die Polizei- u. Einsatzmeldungen an oder frage mal die vielen Frauen die vergewaltigt oder im genitalem Bereich begrapscht werden.
    Hallo böser Özdemir: Erzähl nicht, es sind alles Deutsche oder nur wenige Einzelfälle – dann sollte dich der Teufel holen.
    Übrigens: Eine Frage: Angeblich ist der BER offiziell nicht übergeben und betriebsbereit, aber wieso wird dieser Flughafen nach Mitternacht häufig angeflogen und Huderte Neusiedler steigen aus?

    • Der Familiennachzug ist voll im Gange, und man kann den Goldstücken nicht zumuten mit Reisebus oder Bahn zufahren. Was soll die Regierung dir nun erzählen wenn sie 300000 Familiennachzügler ausfliegt per Charterflug? Sagen wir mal 300 passen in einer Maschine macht 1000 Charterflüge. Kosten spielen da keine Rolle, wir holen gerne Wirtschaftsflüchtlinge, IS-Kämpfer in unser Land in dem wir GUT LEBEN!

Kommentare sind deaktiviert.