Österreich: Bundesweite Fahndung nach Messerstecher ohne Fotos wegen „Privatsphäre“

Die Polizei hat Fotos von einem mutmaßlich ausländischen Täter, der zwei Frauen brutal angegriffen haben soll. Zur Fahndung will man diese aber nicht freigeben. Irre!