NuoViso unter Beschuss: Die Verleugnung der Apokalypse

Mainstreammedien gegen alternative Medien. Alternative Medien gegen Mainstreammedien. Das kennen wir ja bereits zur Genüge. Neu hingegen ist die Tatsache, dass man sich teilweise auch unter den alternativen Medien gegenseitig unter Beschuss nimmt. Auch uns hat es in den letzten Tagen gleich aus beiden Lagern getroffen. Während der Deutschlandfunk die üblichen Tiraden gegen einige alternative Medien (auch uns) abließ, wurden wir auch gleich in zwei Artikeln des Rubikons angezählt.

In beiden Artikeln war das Thema Klimawandel der Hauptgrund. Kein Thema wurde in den alternativen Medien jemals so kontrovers diskutiert wie dieses. Wir von NuoViso bleiben dabei, dass wir auch den sogenannten Skeptikern und Kritikern des menschengemachten Klimawandels eine Plattform bieten, da auch diese Meinungen und Ansichten einer pluralistischen Meinungsbildung dienen.

1 KOMMENTAR

  1. „Rubikon“ ein „alternatives“ Medium (?) Glänzen DIE etwa mit – post-faktischen – „Alternativen“ ?

    FAKT ist, und das bestätigen ALLE renommierten – ECHTEN – Experten auf diesem Gebiet: Es gibt bis heute nicht einen einzigen Beleg dafür, dass das menschliche Wirken sich – gleich in welcher Form – auf den – immer schon dagewesenen (!!!) – Klimawandel auswirkt. KEINEN EINZIGEN !

    Nicht einmal das IPCC hat einen solchen „Beleg“. Das ist ALLES ein gigantischer – und zugleich BÖSARTIG-KRIMINELLER – Propaganda-Feldzug finsterer Kreise, um damit ganz andere, sowohl „klimafremde – und – feindliche“ – als auch „menschheitsfeindliche“ Z I E LE quasi – gewaltsam – und absolut skrupellos durchzuboxen !

    STANDHAFT BLEIBEN ! Nicht beirren lassen von dieser kriminellen BANDE !

Comments are closed.