Nürnberg: 73-jährige Rentnerin von „Mann in Unterhose“ lebensgefährlich verletzt – „Hintergründe unbekannt“

Alltag in Deutschland: In Nürnberg wurde gestern Nachmittag eine 73-jährige Frau von einem Mann brutal angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Passanten griffen laut Polizei couragiert ein und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Beamten fest. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Die 73-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gefahren. Über die Hintergründe der Tat sowie der Identität des Tatverdächtigen sei bisher nichts Näheres bekannt. Es soll „nachberichtet“ werden, so die Polizei.

Laut verschiedenen Lokalmedien war der Täter nur mit einer Unterhose bekleidet und soll wie wild auf die alte Frau eingeprügelt haben. Der Mann sei dunkelhäutig, heißt es weiterhin.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6424 Artikel
Frisch aus der Redaktion