Nürnberg: „Demo gegen Rechts“ endet mit Angriff von Kurden auf türkischen Laden

    Nürnberg: Wieder hat ein sogenanntes „Breites Bündnis“ gegen „Rechts“ aufgerufen. An der Demonstration beteiligten sich auch zahlreiche Kurden. Als der Marsch an einen türkischen Gemüseladen vorbeiführte, wurde dieser kurzerhand gestürmt, berichtet nordbayern.de

    2 KOMMENTARE

    1. Na wer sagst denn? Wenn man angibt gegen Rechts zu sein darf man auch Ausländer angreifen!
      Die gegen Rechts dürfen es halt, ist eben gegen Rechts .Und wer Rechts ist wird gerade mal im vorbei Gehen entschieden!

    Comments are closed.