Blockwart Niggemeier in der Kritik: Multikulti trifft Nationalismus

Da sind sie wieder – der Moderator Nana Domena und der Gitarrist von „Stahlgewitter“ Frank Krämer mit einer neuen Folge von Multikulti trifft Nationalismus-

Foto: Nana Domena und Frank Krämer / Screenshot Youtube

Einer findet das gar nicht so gut, dass die beiden miteinander reden, wie es Kommunikationswissenschaftler Schulz von Thun stolz gemacht hätte: der selbsternannten „Medienjorunalist“ von „Übermedien“ Stefan Niggemeier. Der, der so gerne andere zur Ordnung ruft und auf schlechten Journalismus hinweist, wird hier selber mal auseinandergenommen und das Ergebnis ist nicht gerade schmeichelhaft. Der Text, um den es geht, wurde bei der Bundeszentrale für politische Bildung publiziert – „Niggi“ ist also ein voll politisch korrekter Systemjournalist und keineswegs der Aufklärer und Bildbasher (Bildblog), als der er sich gerne verkauft. So wie er vor allem Domena in dem Verriss charakterisiert (treuherzig und naiv) könnte man auch bei „Niggi“ die Verwendung rassistischer Stereotype erkennen – peinlich, peinlich, Herr Torwächter!

Domena dazu auf Facebook: Es ist endlich wieder soweit! Hier kommt ein neuer Teil von Nationalismus trifft Multi-Kulti! In diesem Teil reden wir vor allem über einen Artikel des Journalisten Stefan Niggemeier. Der kritisiert mit harten Worten das Projekt von Frank Krater Krater und mir. Aber seht selbst!

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5923 Artikel

Frisch aus der Redaktion