#NichtMitUns: Spott und Hohn nach verpatzter Fake-Demo – Erdogan bleibt Wettkönig

Noch mal zur Erinnerung: So viele fanatische Moslems brachte Erdogan in Köln auf die Straßen und alle riefen brav nach der Todesstrafe. Und wie sieht es aus, wenn es um das Gegenteil geht?

Foto: O24

Die “DITIB” boykottierte die heutige “Großdemo” wegen Ramadan, aber war das wirklich der Grund dafür, dass von 5 Millionen Moslems in Deutschland nur ca. 300 gegen den Terror demonstrierten? Insgesamt waren dann statt der angekündigten 10.000 nur ca. 500 Teilnehmer erschienen, die meisten davon augenscheinlich keine Moslems.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Hier nur einige beispielhafte Reaktionen:

Erdogan bleibt also Rekordhalter, wenn es darum geht, die meisten Moslems zusammen zurufen. Es lebe der Wettkönig! Wetten, dass sich das auch so schnell nicht ändern wird?


Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6081 Artikel
Frisch aus der Redaktion

21 Kommentare

  1. Wieso sollen wir Muslime uns von etwas distanzieren, womit wir überhaupt nichts zu tun haben?
    Gerade ihr von Opposition24 ihr berichtet doch über die merkwürdigen Geheimdienstaktivitaeten bei angeblichen ‘islamistischen ‘ Anschlaegen?
    99 Prozent aller boesen İslamistischen Anschlaege sind in Wirklichkeit zionistiche Geheimdienstoperationen. Punkt. Und das weiss jeder der sich ein bisschen damit beschaeftigt hat.

    Wieso distanzşert Ihr euch denn nicht von den NSU-Morden? Warum gehen nicht massenhaft Christen auf die Strassen und demonstrieren gegen den Staats-Terror in Gaza ??
    Wie ? Habt Ihr nichts mit zu tun? Machen die Regierungen naemlich selber ?
    Ja, ganz genau.

    • Wir hatten mit Hitler und dem dritten Reich auch nichts zu tun, da die meisten von uns nach dem Krieg geboren sind, trotzdem wird man von Muslimen, wenn man diese kritisiert, als Nazi oder Rechtsradikal betitelt. Wenn man keine Argumente hat, müssen halt die NSU-Morde herhalten, obwohl man sich hier wirklich genug distanziert hat, ja sogar Straßen nach den Opfern benannt wurden, obwohl der Prozess noch gar nicht beendet ist und für mich persönlich so manches nicht schlüssig ist, da ich der Meinung bin, dass hier noch einiges aufklärungsbedürftig ist und das Zeugen wie die Fliegen wegsterben, komisch ist. Was den Gaza angeht, habe ich eine andere Meinung, da ich nicht weiß, gegen was ich demonstrieren soll! Gegen Gewalt? die herrscht auf beiden Seiten und warum soll sich Israel nicht verteidigen wenn sie angegriffen werden. Solange die Palästinenser Raketen auf Israel abfeuern und auf Terror setzen, solange wird es keinen Dialog geben.

  2. RE:Türke – “NSU”=Neonazi-Mörder(alle Opfer komisch im türk. Kieinhändler-Milieu,keine Bekennerschreiben der Täter!?) ist so erfunden wie Mölln,Solingen vom Regime (siehe damals den Heuchler Rau!!) und durchgezogen von seinen Polizei-Bluthunden (zum Sol.-Verdächtigen:”Wir sperren Dich mit Türken in die Zelle!”),wie in DDR,NS willigst verkommenen Justiz-Bütteln.Diese Taten, mutmaßlichst von Türken begangen,wurden jungen Deutschen in die Schuhe geschoben;bei allen 3 Fällen gibt es keinen echten Tatbeweis. Aber gerne halten sich Türken an die offizielle Lügenversion,so schamlos verbreitet wie einst unter Goebbels,denn es ist ja schön,wenn man als Invasoren Opfer spielen kann u. noch genug verdummte Eroberte das übernehmen. Im Übrigen hat es zu solchen Fällen genug Demos von Deutschen gegeben,wogegen Türken bei Übelst-Taten ihrer Landsleute fast nie.

  3. Unsere lieben Mitbürger haben mal wieder gezeigt, welch Geistes Kind sie sind. Wer sich mal die einschlägigen Foren nach einem Terroranschlag anschaut, welch Freude da herrscht, ist Realist genug um zu wissen, gegen Juden wäre die erwartete Teilnehmerzahl der Moslems realistisch gewesen, aber nicht gegen den islamistischen Terror. Wieder einmal wurden Gutmenschen und Multikulti-Träumer vorgeführt, denn Erwartungen und Realität sind zwei Paar Stiefel, ob das zu einer Erkenntnis verholfen hat, da habe ich so meine Zweifel.

  4. RE: Öz – Weiterhin mag stimmen,daß die Geheimdienste des Westens und Israels oft mitgespielt (ziemlich sicher bei 9/11) und Täter lanciert haben,aber bestimmt nicht immer und überall. Und da muß man schon mal,ob manipuliert oder nicht,erst einen islam-gläubigen Täter finden,der sich freiwillig in die Luft sprengt oder Leute mit LKWs ermordet u.ä.. Und immerhin berufen sich diese Mörder auf den ISLAM, WO JA -ENTGEGEN DEN üblichen VERHARMLOSUNGEN:”Das hat nichts mit dem Islam zu tun!”- ES NUR SO WIMMELT IM KORAN VON TÖTUNGS-DROHUNGEN GEGEN NICHT-MUSLIME!! Weiterhin ist auch schon der nicht radikal bis mordend gelebte Islam für jeden kultiviert-aufgeklärten Europäer eine (siehe Schächtgebot, Beschneidung, Kopftuchzwang usw.) inakzeptable Zumutung! Und kommt noch hinzu,daß die Muslime in Europa übermäßig Stützebezieher sind:in Dänemark 20% bei 4% Bevölkerungsanteil!Und sind die meisten Muslime hier eingedrungen,ohne dazu gerufen worden zu sein!

  5. Kopftücher liefen in Köln übrigens reichlich herum. Natürlich nicht auf der Demo. Also am Rammadam scheint es nicht gelegen zu haben.

  6. Özgür, deine Taqiyya kannst du dir sparen. Nur drei Beispiele aus dem Koran, wobei die Zahlenkombi 9, 111 schon ein Gschmäckle hat:

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf.

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

  7. PI$$LAM ist Terror.
    Sonst nichts.
    Von einem Kinderschänder vor 600 Jahren in hohle Köpfe gepflanzt.
    Deutschland hat 12 Jahre gebraucht um den Nazi-Terror hinter sich zu bringen.
    Der Moslem hat es nicht einmal nach 600 Jahren geschafft. Ergo ?

  8. Vom Islam geheilt?? (Gab es da nicht schon mal vor 20 Jahren -bei vielen bornierten Linken zu Rasssimus-Alarmismus, nicht zur Empörung führenden- Fall “Nicht ohne meine Tochter”??!)
    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/05/04/antifa-kueken-geht-mit-muslimischen-loverboy-in-die-tuerkei-und-wird-vergewaltigt-und-geschlagen/
    “Wie alle realitätsfernen und degenerierten Linken, verliebte sich Lacy in den Islam und war von syrischen „Flüchtlingen“ wie besessen. Von diesem Zeitpunkt an, war sie überzeugt das der Islam nur die Botschaft des Friedens sein kann. Auf ihrem Blog beschreibt MacAuley jetzt ihre Erfahrung mit türkischen Muslimen und schreibt in ihren Zeilen von der Hölle auf Erden und die große Angst, dort wo sie wohnte. Der muslimische „Gentleman“ kontrollierte MacAuley auf Schritt und Tritt, schlug sie und vergewaltigte sie, wann immer er wollte.”

  9. @Info68
    Eure Regierung besteht aus Hochverraetern.
    Nicht der Islam ist dem deutschen Volk feindlich gesinnt – sondern die zionistische NWO ist der gemeinsame Feind aller Voelker.
    Natürlich ist auch der NSU eine False- flag -Geheimdienstoperation. Genau wie 9-11, boston-attentate,
    Weihnachtsmarkt ,Manchester-attentat, Isıs und alle anderen angeblichen ‘islamistischen’ Attentate wurden von Nicht-muslimen geplant und ausgeführt!

    Natürlich gibt es kriminelle Subjekte in Deutschland,die sich selbst dem Islam zuschreiben.
    Eure Regierung hat bewusst nur die Kriminellsten hergelockt .das ist Siedlungspolitik.
    Diese Kleinkriminellen planen aber keine Bombenanschlaege.-das machen nur Rgierungen/ Geheimdienste.

    Leider seid Ihr voellig verblendet und hetzt gegen Muslime anstatt die wahren Uebeltaeter beim Namen zu nennen :Die zionistische Bundesregierung und die zionistischen Organisationen /Freimaurer .

  10. @Wolf,

    Ich vermute dass ein Grossteil der Gewalttaeter in Deutschland allerdings von der Bibel motiviert wurden :

    “So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.”

    (4. Mose 31,17-18)

    Grausame Bibelzitate

    Moses ist zornig, weil nicht alle Frauen getötet wurden!

    “Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?”

    (4. Mose 31,14-15)
    “So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.”

    (4. Mose 31,17-18)

    Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne!
    “Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, …”

    (5. Mose 21,18-21)

    Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben!
    “Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; …”

    (5. Mose 22,23-24)

    Todesstrafe für Homosexuelle!
    “Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; …”

    (3.Mose 20,13)

    Grausame Bibelzitate

    Moses ist zornig, weil nicht alle Frauen getötet wurden!

    “Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?”

    (4. Mose 31,14-15)
    “So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.”

    (4. Mose 31,17-18)

    Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne!
    “Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, …”

    (5. Mose 21,18-21)

    Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben!
    “Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; …”

    (5. Mose 22,23-24)

    Todesstrafe für Homosexuelle!
    “Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; …”

    (3.Mose 20,13)

    Zauberinnen sollen sterben!
    “Die Zauberinnen sollst du nicht am Leben lassen.”

    (2. Mose 22,17)

    Kinder sollen zerschmettert werden!
    “Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!”

    (Psalm 137,9)

    Andersdenkende und Andersgläubige (sogenannte “Gottlose”) sollen sterben!
    “Ach Gott, wolltest du doch die Gottlosen töten! …”

    (Psalm 139,19)

    Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden.”

    (Jesaja 13,16)

    Guckst du hier !

    • Was hat das Alte Testament mit dem Christentum zu tun, das auf den Evangelien gründet? Die Lehren von Jesus, ob es ihn nun gab oder nicht, stehen im krassen Widerspruch zum Mosaismus. Er soll Feindesliebe und Vergebung gepredigt haben. Im Koran steht dagegen der friedliche Teil am Anfang und wird von Mohammeds blutrünstigen Suren aufgehoben, was jeder Moslem wissen müsste. Diese blöden Argumenten ziehen nicht, zumal das Christentum die Aufklärung durchlaufen musste, der Islam aber noch immer steinzeitlich ist und bleiben wird.

  11. RE: Öz. – Moses ist Altes Testament und gilt somit nicht für Christen, was viele Deutsche wurden vor Jahrhunderten durch die Mission und den katholischen Zwang, sondern nur für Juden. Also wenden Sie sich damit an den Zentralrat der Juden zu Diskussion und Vorwurf, wir Deutschen, heute meistens eh nur noch kulturreligiös oder laizistisch, und allgemeien die Christen sind bei diesen Zitaten die falsche Adresse. – Sollte es im Neuen Testament nach Jesus solche schlimmen Zitate geben, dann bringen Sie das. Weiterhin hat das jüdische Volk immerhin wie weiteste Teile des Christentums eine Modernisierung und Zivilisierung durchschritten, es gibt nur noch einen kleinen Teil problematischer alttestamentarischer Fundis, aber beim Islam ist eben dieses nicht vollzogen worden, er klebt weiter an seiner reaktionären und inhumanen Ur-Richtung. Soweit ein geborener Muslim modern lebt, verstößt er schon gegen das islamische Gesetz.

  12. @Info68
    ja wie?
    Das alte testament ist doch ein Teil Eurer Bibel? Oder wollt Ihr das nun abstreiten?Ja nun? Wie jetzt?

    Verdammt grausam was da drin steht.. Ich hoffe Ihr nehmt das nicht woertlich ?

    Also wir praktizierenden Muslime in Deutschland sind seit 40Jahren hier,und wir sind auf eurer Seite.
    Gegen die Regierung ,Lasst euch nicht verarschen.
    Lasst euch nicht aufhetzen, Eigentlich kommen wir gut klar miteinanader.
    Wir sind genauso Opfer der Siedlungspıolitik wie Ihr, wir haben zum Grossteil Deutschen Pass und fühlen uns verbunden und sind dankbar.,
    Aber bitte hoert auf zu hetzen ,Wir Muslime in Deutscghland sind genauso Opfer der Regierung wie Ihr,
    uns geht es auch nicht praechtig ohne Arbeit ,das ist alles Propaganda.
    Lasst euch nicht aufhetzen Leute,wir sind auf eurer Seite.

    • Wenn Deutschlands muslimische Einwohner auf unsere Seite wären, wäre die Anzahl der gegen Terror Demonstrierenden ein wenig größer als lächerliche 300 gewesen. So entlarvt sich das Taquiyya Gequatsche wieder einmal selbst.

  13. Das im Alten Testament Grausamkeiten stehen, streitet doch niemand ab, deshalb ist es auch für Christen nicht maßgebend. Die Lehre des neuen Testaments erzählt von Liebe und wird in den Kirchen gepredigt und nicht von Hass und Gewalt. Ich weiß, dass von Muslimen gern das Alte Testament zitiert wird, aber Christen sind nicht stehen geblieben, sondern die Kirchen und die Bibel haben sich reformiert zur Moderne. Ich sehe die Bibel sowieso eher als ein Geschichtsbuch und nicht wie den Koran, als Befehlsbuch. Der Unterschied zwischen Christen und Muslimen ist, das sich Christen, was die Bibel und den Glauben angeht, weiterentwickelt und mehr hinterfragt haben, die Muslime aber den Koran als von Gott geschrieben sehen und nicht hinterfragen und deshalb im Vierzehnten Jahrhundert
    stehengeblieben sind. Ich persönlich sehe Religionen, egal welcher Art, als Humbug die abgeschafft gehören, es ist schon viel zu viel Unheil im Namen des Glaubens geschehen.

  14. RE: Ozg. Nein,wir sind keine Verbündeten gegen BRD-Unterdrücker und Global-Mächte,sondern wir (lt. Umfragen immer 2/3 und mehr!) wollen den Islam nicht,und hätte es eine Volksabst. gegeben über Einlaß von Gastarbeitern oder gar später von Türken,wäre deren Einwanderung vom Volke abgelehnt,verboten worden. So hat man über die Jahrzehnte die Zumutungen erhöht,und dank der Blödheit bis Verkommenheit des deut. Wahlvolkes kam es dank der indir. Demokr. dann zu den heutigen,in fast allem früher unvorstellbaren Verhältnissen,Mißständen! Wie gesagt,schon der normal gelebte Islam ist für uns (die rotgrünen Gutmenschen sind nur eine kleine,bald verjagte Minderheit von Nationalverrätern) Europäer eine Zumutung (mit Schächten,Beschneidung, Primitiv-Machismo,Kopftuch,Frauen-Unterdrückung, sexuelle Verlogenheit usw.) – In welchem islam. Land, das Beispiel sein könnte für einen guten Islam,gibt es denn nur annähernd solche tollen freiheitlich-aufgeklärten Verhältnisse wie im Westen? Nirgendwo! Muslime, die den Koran höher stellen als GG u. FdGO, gehören nicht hierher!

  15. @Info68
    Deine Meinung du Spalter, Du hast nichts verstanden, Schlafschafe wie Du sind daran schuld,dass die Lage so ist wie sie ist. Wenn Ihr Deutschen so daemlich seid euch so veraschen zu lassen ,dann habt ihr es gar nicht anders verdient.
    Zum Glück habe ich auch Deutsche Freunde die intelligent sind und nicht mitmachen bei der ganzen Islam -Hetze.
    Typen wie du ihrseid doch so gehirngewaschen du verstehst doch gar nicht wer dein offenkundiger
    Gegner ist ,Deine Regierung macht dich platt und Du beschaeftigst Dich mit Nebenschauplaetzen.
    Typen wie Du ıhr seid so daemlich Ihr geht doch hoechstens mal zum Christopher-Street-Day mal massenhaft demonstrieren-fuer mehr Schwulenrechte -und Lesben natürlich auch..

Kommentare sind deaktiviert.