Die drei Fragezeichen, Musketiere oder Stooges, die so mutig den Reichstag vor einer False Flag verteidigt haben, werden vom Bundespräsidenten empfangen.

Rabenspiegel / Pixabay

Steinmeier will die „Helden“ im Namen des Volkes ehren, das ihn gar nicht gewählt hat.

Wie kam es eigentlich zum „Sturm“? An jedem Wochenende steht das Grüppchen von „Staatenlos“ vor dem Reichstag. Es repräsentiert nicht gerade die Intelligenzia des Widerstands. Eine Frau trat auf die Bühne und verkündete die Anwesenheit von Donald Trump, der gekommen sei, um Deutschland zu befreien. Dann brach der „Sturm“ los …..

Wie die BILDerberg korrigiert, waren es nicht nur drei, sondern sieben Zwerge gegen Goliath, die auf einen Streich, den Staatsstreich verhindert haben.

15 KOMMENTARE

    • Klar, Hiob, die Weiber sind an Allem schuld ! Das ist jedenfalls die Sicht eines losers wie „Hiob-Durchfall-Menstrualtasse“ mit seiner Troll-Truppe 👻 👻 👻. Weil sie selber merken, dass sie nichts hinkriegen, suchen solche schäbigen Nieten jemand, den sie runter machen können.

  1. Dem halbdebilen Grüßaugust Steinschreier kann man nicht mehr zuhören. Ein Labersack. Mehr nicht. Einmal Büttel immer Büttel.

  2. Jaja,
    in dem obigen Video von Minute 5:50 bis 6:00 kann man ganz genau sehen dass dort nur drei beziehungsweise sieben Polizisten da waren um den Reichstag zu schützen.

    Es gibt Leute, die meinen, diese Frau auf der Bühne wäre Tamara Kirschbaum, Heilpraktikerin aus 52159 Roetgen.

  3. Tamara K. am Telefon mit Martin Lejeune, der zu den Genitalverstümmelern konvertiert ist.
    Angeblich gibt es schon eine Hetzjagd gegen sie bittet am Ende des Videos darum daß die aufhört.

  4. Der Steingeier ist ein absolut verachtenswertes, linksfaschistisches A……subjekt. Ein stramm kommunistisch-stalinistischer Populist und Bürgerhasser, wie er im Buche steht.

    Allein der Gedanke an diesen Typen führt zu sofortigem Brechreiz.

  5. Trägt die eine Sonnenbrille? Rastalocken ab, Sonnenbrille runter und morgen sitzt sie wieder irgendwo und wartet auf den nächsten Einsatz. Dann vielleicht als Blondine mit Stöckelschuhen…

  6. Wenn ich einer dieser Büttel wäre würde ich die Einladung ausschlagen. Es könnte sonst sein,
    daß der Ärmste sich noch ne Zelle mit unserem Bundespräsidenten teilen muß. Denn daß die auf
    Ihn wartet, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.Ich nehme nicht an, daß diese Regierung diesen Winter noch überlebt. So oder so, das Ende ist nah!

  7. Quatsch Stürmerin. frauen haben niemals Schuld, da unmündig. Liest du meine Kommentare etwas nicht, oder hast du ein Verständnisproblem (rhetorische Frage), so wie alle verblödeten Emmaleser_Innen (rhetorische Frage)?

    Hat je ein Mann von einer frau gehört die einen Fehler gemacht hat, oder gar freiwillig Verantwortung für ihre Taten übernommen hätte? Auch die Bekloppte Trumpseherin jammert hinterher nur rum und schiebt auch noch ihre Kinder vor. Mimimi, meine Kinder und ich werden bedroht, mimimi. Hat sie vorher sicher nicht dran gedacht?

    Nochmal für die Begriffsstutzige, ich behaupte genau das Gegenteil von: „die Weiber sind an Allem schuld !“ Verblödetete Sitzpinkler sind es. Beflissene Gynokratiediener, die solchen Assi-Trullas wie dir auch noch Beifall klatschen. 🙂

Comments are closed.