Nicht überbewerten: Anklage nach Messerattacke auf Bürgermeister von Altena

Nach dem unfassbaren Angriff eines siebenjährigen Schülers mit einem Messer auf seine Lehrerin, sagte Ministerpräsident Kretschmann: „Wir müssen nicht wegen jedem Einzelfall glauben, wir müssten die Welt ändern. Das ist nicht der Fall.“

kretschmann photo
Photo by Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg

Anders betrachtet es Niki Vogt, sie beschreibt einen galoppierenden Verfall unserer Zivilisation: Kretschmann und der 7jährige Messerstecher.

In einer anderen Sache wurde Anklage erhoben. Es geht um den Messerangriff auf den Bürgermeister von Altena. Dem Täter wird versuchter Mord mit gefährlicher Körperverletzung vorgeworfen. Der Fall löste eine Debatte über die zunehmende Gewalt gegen Mandatsträger aus. Anders als die Lehrerin, noch immer geschockt von der Tat, trat Hollstein nur wenige Stunden nach der Tat vor laufenden Kameras auf.

Besorgte Bürger gingen auf die Straßen:Mit Teelichtern, Kerzen und Windlichtern kamen die Menschen in Altena am Dienstagabend zusammen und zogen durch die Kleinstadt. Mit dieser spontanen Aktion wollen die Bürger gegen Hass und Gewalt mit  ein Zeichen setzen.“ Altena: Lichterkette gegen Vollsuff?

Seit Kretschmann wissen sie jetzt, dass das völlig überzogen war. Wegen „jedem Einzelfall“ muss man die Welt nicht ändern in diesem Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6899 Artikel
Frisch aus der Redaktion

10 Kommentare

  1. Natürlich sind das alles Einzelfälle. Sonst müßte man ja organisierte Kriminalität annehmen…

  2. Kretschmann ist oder war erklärter Anhänger des höchst kriminellen Mao Ze Dong, der für schätzungsweise 50.000.000 ( in Worten 50 Millionen ) politischer Morde an Chinesen verantwortlich ist. Das dürfte sein geschwollenes Geschwurbel ad absurbum führen. Der Mann ist so was von unglaubwürdig.

  3. Wegen jedem deutschen Einzelfall. Wegen angekokelter Türen (Einzelfall) einer Moschee dagegen schon.

  4. Dummes grünes Geschwurbel ! Sein Gesicht würde ich gerne sehen wenn einer von seiner Familie davon betroffen wäre.

  5. Er ist auch eines dieser Achtundsechziger-Irrlichter, bekleidet damals mit braunen Strickstrümpfen, Jesus-Sandalen und grünem Parka und begleitet von Marxistenträumereien, die sie dann allerdings mehr und mehr unter dem Deckmantel der grünen Ökologie über Jahrzehnte vorangetrieben haben und heute eine große Gefahr für uns alle darstellen, denn aus deren Spinnereien ist knallharte Realität geworden und wenn wir nicht aufpassen, dann werden sie ihr Ziel erreichen und den Nationalstaat über Umwege der EU eliminieren, sodaß wir aufhören, als eigenständiges Volk zu handeln und gleichzeitig zu bestehen, denn sie wollen mit ihrer Idiologie den Menschen beherrschen und das schaffen sie noch am ehesten mit der Auflösung der Nationalstaaten hin zu einem totalitären Überstaat namens EU.

    • Ich weiß nicht, wann die in Baden-Württemberg aufwachen und sich von diesem grünen Gesindel trennen?

  6. »Nicht überbewerten: Anklage nach Messerattacke auf Bürgermeister von Altena«

    Zum besseren Verständnis empfiehlt sich folgendes:

    Michael Grandt hat in seinem Buch »Die Grünen zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung« (ISBN 978-3-86445-218/-5) über seine Recherchen berichtet. Allein das Inhaltsverzeichnis ist schon ein Knaller und spricht Bände. Nachstehend die Kapitel-Nummern, Kapitel und Seitenzahlen. (Wie die Listenform später im Kommentar abgebildet wird, weiß ich nicht.) EIN Satz ist aber noch zu erwähnen aus dem Buch-Vorwort auf Seite 18: »Bitte widerlegen Sie zuerst meine [über 1150, N_K] Quellen, bevor Sie über mich herfallen – und zwar konstruktiv«. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    1 Wer sind »Die Grünen«? 21
    2 »Kindersexpartei Grüne«? – Über Moralapostel und Scheinheilige 93
    3 Wasser predigen und Wein trinken:
    Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern? 123
    4 Abstruse Grünen-Chefs 153
    4.1 Cem Özdemir – der Überflieger 153
    4.2 Katrin Dagmar Göring-Eckardt – die Scheinheilige 166
    4.3 Claudia Benedikta Roth – die Heulboje der Nation 175
    4.4 Renate Künast – die Verfassungsschutzbekannte 185
    4.5 Jürgen Trittin – der »Salonbolschewist« 190
    4.6 Volker Beck – der »Entkriminalisierer« der Pädosexualität? 200
    4.7 Hans-Christian Ströbele – der unmoralische Moralprediger? 214
    4.8 Marc Daniel Cohn-Bendit – der Kinderlieber? 219
    4.9 Joseph (»Joschka«) Martin Fischer – der Kriegsminister 234
    4.10 Otto Schily – der Terroristenverteidiger 259
    5 Und die Moral von der Geschicht‘: Traut den Grünen nicht! 263

  7. Wie war das noch als ein „Räächter “ auf Rekker losging? Da wurden reichlich Fässer aufgemacht. Und plötzlich soll man es nicht überbewerten, wenn es um ein „Goldstück“ geht…
    Eine dermassen verlogenen und heuchlerische Bande, die sich hier breit gemacht hat. ..

Kommentare sind deaktiviert.