Neuss: Aufregung um Großeinsatz bei Rockertreffen der Osmanen Germania

Der Einsatz verlief ruhig, lassen die Einsatzkräfte wissen – in sozialen Netzwerken kursierten dagegen Gerüchte, von einem Aufmarsch von 50 – 70 Ausländern in der Innenstadt, die Angst und Schrecken verbreiten würden, wie ein Lokalredakteur berichtet.

Symbolbild Polizeieinsatz photo
Symbolbild Polizeikräfte im Großeinsatz auf der StraßePhoto by opposition24.de

Ganz so dramatisch soll es aber dann doch nicht gewesen sein:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Neuss (ots) – Am Montagabend (25.01.) kontrollierten Polizisten mehrere Männer, die offenkundig der Rockergruppierung “Osmanen Germania” angehören.

Gegen 19:15 Uhr stellte die Polizei am Wendersplatz circa 70 bis 80 Rocker fest, die (zunächst geschlossen) zu Fuß in Richtung Innenstadt unterwegs waren. Aufgrund der unklaren Lage zog die Polizei im Rhein-Kreis sofort starke Kräfte zusammen und kontrollierte die Anhänger der “Osmanen Germania”.

Hierbei erhielt die Polizei Unterstützung aus umliegenden Behörden. Der gesamte Einsatz verlief ruhig. Zu Auseinandersetzungen kam es nicht. Die Polizei kontrollierte mehr als 70 Personen und erteilte ihnen Platzverweise. Zudem wurden mehrere Autos durchsucht. In einem Fahrzeug fanden die Beamten einen Schlagring sowie Messer.

Diese Gegenstände wurden sichergestellt. Der Tatverdacht (wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz) richtet sich gegen einen 23- und einen 25-Jährigen aus dem Raum Siegen. Der Polizei liegen Erkenntnisse vor, dass sich bereits am Donnerstagabend (21.01.) circa 20 Personen der “Osmanen Germania” zu einem Gruppenfoto in der Neusser Innenstadt getroffen hatten.

Die Hintergründe der Zusammenkunft vom Montag (25.01.) in Neuss sind noch unklar. Insgesamt waren mehr als 200 Polizeibeamte im Einsatz.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6182 Artikel
Frisch aus der Redaktion