Neues Phänomen – schon wieder Schafe von der Weide gestohlen

Immer wieder verschwinden an unterschiedlichen Orten Schafe direkt von der Weide. Dieses Mal ereignete sich ein solches Delikt in Grevenbroich – Neukirchen: 

schwarzkopfschafe
Schafe – Foto: O24

 

13 ausgewachsene Schwarzkopfschafe verschwanden in der Nacht von Freitag auf Samstag von ihrer Weide an der Solaranlage im Bereich Bilderstöckchen, wie die Polizei berichtet.

Der Schäfer habe keine Beschädigungen an der Umzäunung des Geländes festgestellt, so dass ausgeschlossen werden könne, dass die Tiere entlaufen sind. Vielmehr liege die Vermutung nahe, dass unbekannte Diebe das Gatter der Weide öffneten und einige Schafe auf einen Transporter trieben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Fahrzeugen oder ungewöhnlichen Beobachtungen im Bereich der Schafweide machen können, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 mit der Kripo in Grevenbroich in Verbindung zu setzen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5641 Artikel
Frisch aus der Redaktion

6 Kommentare

  1. Die Diebe sind jetzt eben in der Fläche angekommen…

    Und den Ungläubigen was von der Weide stehlen, das Allah doch sehr erfreuen!

  2. Ist so wie bei der Gottesanbeterin (Ordnung der Fangschrecken): erst kommt der Sex, danach die Mahlzeit. In diesem Fall beides kostenlos.

Kommentare sind deaktiviert.