Naher Osten in Berlin: Intifada am #Washingtonplatz

Das passiert, wenn eine „Bundesregierung“ auf zwei und mehr Hochzeiten tanzt. Die Verteidigung Israels als Staatsräson galt lange Jahre als Merkeldoktrin, gleichzeitig wurden Islamisten Tür und Tor geöffnet – und das nicht erst mit der „Flüchtlingskrise“ 2015. Mit dem Amtseid hat das nichts zu tun. Fremde Staaten und Gesellschaften sollen ihre Konflikte alleine lösen oder austragen – die Hilfe einer Bundesregierung ist dabei fehl am Platze.

Ein besonderes Geschmäckle hat die scheinheilige Solidarität von Erdogan und seinen Anhängern mit den Palästinensern, stand doch Palästina Jahrhunderte lang unter osmanischer Herrschaft, die keineswegs milde mit ihren Untertanen in den eroberten Gebieten umging.

Sprach man bis vor wenigen Jahren noch von Stellvertreterkriegen der Großmächte im Nahen Osten, hat sich heute die Situation ins Gegenteil verkehrt, ja schlimmer noch, sie ist durch Merkels Linksruck vollkommen pervertiert. Kulturfremde ethnische Gruppen tragen ihre Konflikte in unserer Heimat aus. Obwohl das Versammlungsrecht nur für Deutsche gemacht wurde, werden die Hassmärsche und Fahnenaufläufe stets von den Behörden bewilligt, als sei es eine Selbstverständlichkeit, in fremden Ländern Hassparolen zu brüllen und die Flaggen verbündeter Staaten zu verbrennen. Im Irrenhaus Deutschland, wo die Kanzlerin die Landesflagge verächtlich in die Ecke wirft und Bundestagsmitglieder ungestraft an „Deutschland verrecke Demos“ teilnehmen, ist das möglich.

Scheinheilig auch die Äußerungen der Politik zum „Antisemitismus“, den man selbst ins Land geholt hat. Das alles wird nur noch getoppt von den Wählern, die immer noch nicht verstanden haben, was die Folgen dieser irren Politik sein werden, obwohl sie jetzt bereits in vielen Innenstädten sichtbar sind. Gute Nacht, Deutschland!

Stimmen aus dem Netz:

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6437 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Die Dummheit dieser Dilettantententruppe die sich Bundesregierung schimpft ist sprichwörtlich.
    Ihr politisches Versagen spottet jeder Beschreibung. Die halten sich dabei aber noch gü den Nabnel der Welt und solche Pfeifen wie Altmaier haben auch noch die Stirn Trump und seine Steuerreform für die USA zu kritisieren. Wer hat diese Knallschoten von den Bäumen runter geholt ?

  2. Alles gut.
    Sichtbar machen ist zumindest ein Anfang. Ich hoffe noch rechtzeitig und mit positivem Ergebnis.

    Totschweigen wird nicht mehr so richtig funzen. Die Meisten Dösköppe haben noch nicht begriffen, welchen Dienst uns Trump erwiesen hat.

  3. Habe ein paar Fragen :
    Gab es die Juden erst NACH den Christen oder Muslimen ?
    Wo wurde ( der Jude) Jesus geboren und wo ermordet ?
    Von wem – und warum ?
    Aus dem Juden Jesus – der viele … Dinge in Frage stellte/anprangerte (!) wurde der “ Christus“ – ans Kreuz geschlagen von Händen die sich “ in Unschuld “ waschen … ermordet,die „Christen“ wurden “ geboren“ von verschlagenen Leuten allerdings erst einige Jahrhunderte (!) nach seiner Ermordung. Bis dahin galten die „Ur- Christen“ als “ Speise der Löwen im Zirkus Maximus“ … …

    Wenn ich mir diese höchst (!) unglücklichen Verwicklungen/Teilungen innert aller drei monotheistischen “ Religionen“ aus den Weiten … der Wüsten … stammenden Ideologien (!) betrachte … stelle ich fest das weite Wüsten und dichte Wälder schlicht nicht zusammenpassen.

    Und es freut mich mehr und mehr Sonnenwendfeuer am 21. Dezember (!) zu beobachten !
    Denn das zeigt das die Wurzeln (!) noch immer in Mutterboden (!) ausschlagen.

    Das gestehe ich gerne jedem Menschen/Stamm zu – wenn es denn in seinen Gefilden … stattfindet.
    Dieser Versuch die perfekte (!) Natur (!) zu betrügen indem man den natürlichen (!) Handel/Austausch stört ( aus reiner Profit-Gier ) kann nur wieder und wieder zu Leid und Blutvergießen führen.

    Aber genau daran (!) verdienen sich – mittlerweile – einige wenige eine “ goldene Nase“ — peinlich genau darauf bedacht das Gold in “ Ketten gehalten“ wird während “ Papier“ und “ Krypto“ Währungen …
    wachsen.

    Willkommen in den “ neuen“ bzw. alten, uralten System(en) – des Teilen und Herrschen …

    Das ich auf dieser Welt bin verdanke ich meinen Ahnen die dies durchschaut haben – und sich um ihre eigenen Dinge kümmerten – und die “ da oben“ als das betrachteten was sie sind !

    “ Gebet dem Kaiser was des Kaisers ist “ … …

    – was – in Märchen-Form verpackt – gipfelt in “ Der Kaiser ist nackt“ !

    Aus ehemals vielen Göttern wurde ein “ Dreieinigkeits-Gott “ …
    Also Jahwe/Gott/Allah ? “ Vater/Sohn und “ heiliger Geist“ ?

    Wo aber bleibt das wieder und wieder und wieder und wieder … versprochene Heil ? Das Ganz (!) werden ?

    Es wird schlicht nicht angestrebt, denn es würde bedeuten das es keine Rüstungsindustrien mehr bräuchte, keine Kriege mehr zur Plünderung mehr geführt werden könnten … …

    Wie sagte ein BP-Köhler : “ Ja, es werden Handelswege verteidigt. “
    Eine Wahrheit ausgesprochen die ihn die in die “ Verbannung“ brachte.
    Dazu noch die – versuchte – Verweigerung von Begnadigungen von RAF- Inhaftierten.
    ( Erst nach einem 4Augen-Gespräch mit C.Klar brach er ein ) – was dieser ihm offenbarte wird ihn zum Schritt des Rücktritts bewegt haben – von Merkel telefonisch – widerspruchslos – akzeptiert …

    Polizisten-Prügler J. Fischer wurde Außenminister von D, Trittin, Roth und Co … machten ebenso rasante politische Karriere…
    “ Deutschland verrecke“ scheint mal wieder im Plan/ Programm zu stehen.

    Aber woher wollen dann – sollte D endgültig zu Tode geprügelt worden sein – all die Nutznieser des sogenannten “ Deutschen Wesen“ ihre Allimentation beziehen ??

    Oh, ich vergaß das nun Fachkräfte einwandern … die all unsere Probleme lösen werden – auf ihre Weise.
    Was Reformation und Aufklärung ins Reich der Vergänglichkeit führt. ALLES ist nun mal Vergänglich – unterliegt einem natürlichen (!) Kreislauf.
    Wer den unterbrechen will über “ Dynastien “ oder “ Ideologien “ wird über einen begrenzten… Zeitraum … “ gewinnen “ – aber letztendlich … … seine im Schnitt 80 Jährchen einem System geopfert haben welches ihn unter “ Human-Ressource“ gebucht hat.

    Ein “ päpstliches “ Verhütungsverbot in Afrika sorgte wofür ?
    Ein hingegen “ Mein Bauch gehört mir “ … sorgte wofür ?

    Nicht unerwähnt in diesem Zusammenhang sollte die Aktivität der “ christlichen“ Organisationen bleiben – WER bietet “ die Pille danach “ an, WER berät junge Frauen ?

    „“ Pro-Familia““ z.B …
    .

    Wieviele “ Pillen danach “ wurden muslimischen Frauen gewährt ?
    Oder wurde von deren Seite keine Anfragen … gestellt ?

  4. Wer mit nur einem Arsch zur gleichen Zeit zwei Esel reiten will, hat zwei Probleme. Viel Spaß beim Aufsitzen „ver(k)ehrte“ Parlamentarier, welch störrisches Grautier hätten’s denn gern zum krawallfreien Ausritt zur israelischen Hauptstadt Jerusalem?

  5. Woran mag es wohl liegen, dass Juden weltweit so „geliebt“ werden? Andererseits ist es unverständlich, wie deutsche Politiker sich selbst kasteien und Israel zu Kreuze kriechen. Und beschweren über das Verhalten der Zugewanderten darf sich auch niemand, oder gar gegen sie was schreiben, sind sie doch mit „Gold “ aufzuwiegen und gehören laut deutschen Politikern zu Deutschland, wenn sie aus dem islamischen Kulturkreis kommen. Den Judenverbänden in Deutschland muss man klar machen, dass sie sich aus der deutschen Gesellschaftspolitik heraus zu halten haben, den Islamgläubigen muss klar gemacht werden, dass sie bei solchen Verstößen des Landes verwiesen werden.

Kommentare sind deaktiviert.