Mutter mit Kind sexuell belästigt – polizeibekannter Tatverdächtiger wohnte in Sammelunterkunft

Freiburg – Wie bereits berichtet, wurde am Dienstagmittag, 31. Januar, um kurz nach 17.00 Uhr eine 28-jährige Frau im westlichen Bereich des Bahnhofes in Bad Krozingen von einer männlichen Person angesprochen und sexuell beleidigt. Ein dunkelhäutiger Mann, Anfang 20, hatte die junge Frau in englischer Sprache zu sexuellen Handlungen aufgefordert und offensichtlich auch versucht, sie zu berühren.

Weiter teilt die Polizei mit, umfangreiche Ermittlungen, welche unvoreingenommen zunächst in alle Richtungen durchgeführt wurden, hätten letztlich zu einem 21-jährigen Bewohner einer ansässigen Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Bad Krozingen geführt. Hinweise von Zeugen sowie die Auswertung von Beweismaterial überführten den 21-jährigen Mann, welcher den Ermittlern bereits aufgrund Straftaten aus anderen Bereichen bekannt war. Gegen den Mann wurde nun Strafanzeige wegen “sexueller Beleidigung” erstattet.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6076 Artikel
Frisch aus der Redaktion