rise-a-mui / Pixabay

Die beiden Amtskirchen bemühen sich um Schadensbegrenzung, so fragt die Bischofskonferenz: „Wir müssen uns fragen, wie wir Menschen eine Heimat in der Kirche vermitteln können“

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in 2018 erheblich angestiegen: 216.078 Menschen haben die katholische Kirche verlassen (2017: 167.504).

Nach den aktuellen Berechnungen auf Basis der gemeldeten vorläufigen Zahlen aus den Gliedkirchen der EKD traten 2018 rund 220.000 Menschen aus der evangelischen Kirche aus.

Hier kann man sich anschließen: kirchenaustritt.de