„Money, Money!“ – Mit Pfefferspray Überfall von dunklen Gestalten abgewehrt

Karlsruhe / Kronau: Ein 36-Jähriger war am Samstagabend mit seinem Hund kurz vor 19.00 Uhr in einem  Waldgebiet spazieren, als ihm zwei Männer entgegenkamen.

hier kaufen!

Beim Näherkommen bemerkte er, dass einer der Männer ein Messer in der Hand hielt. Der Unbekannte stellte sich ihm dann in den Weg und forderte „Money-Money!“

Statt des Geldbeutels  zückte der Überfallene aber eine Dose Pfefferspray und sprühte dem Angreifer einen Strahl ins Gesicht, so dass der Räuber zu Boden ging.

Der zweite Täter versuchte ihn anzugreifen, doch der Spaziergänger konnte ihn durch einen Tritt und einem anschließenden Kopfstoß abwehren. Daraufhin flohen beide Männer.

Der 36-Jährige wurde leicht verletzt.

Die Angreifer wurden wie folgt beschrieben:

Der Messermann ist ca. 25 – 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sehr schlank, Erscheinungsbild eines Pakistani. Bekleidet mit schwarzer Hose, dunklem T-Shirt und dunkelbraunen Schuhen. Trug Kunststoffhandschuhe (ähnlich Gartenhandschuhen) und hatte ein Messer mit schwarzem Griff.

Der zweite Täter wird als ca. 30 und 45 Jahre alt und ca. 175 – 180 cm groß beschrieben. Er hatte eine sehr dunkle Hautfarbe, kurze schwarze Haare, einen auffallenden Bauchansatz und eine Boxernase. Er trug eine schwarze Jogginghose, Nike-Sportschuhe und ein dunkles enganliegendes T-Shirt. Auch er hatte Kunststoffhandschuhe an.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5617 Artikel
Frisch aus der Redaktion