1 KOMMENTAR

  1. Mit Verlaub, was für ein dummes und selbstgefälliges Geschwätz.

    Über das Gleichsetzen jüdischer (gebildeter und aus tatsächlicher Not heraus) Migranten nach Amerika mit heutiger Migrationsklientel und anderen „Böcken“ kann man ja noch milde hinweglächeln. Endgültig ausgestiegen bin ich dann aber bei min. 19:30, da wurde es mir dann doch zu sozialistisch.

    URSACHE wäre die Wohnungspolitik. Weil nicht genug gebaut würde, ansonsten wäre Migration kein Thema….bla bla…Kevin lässt schön grüßen.
    Dann soll er mal täglich 50-100.000 Wohnungen bauen und einzugsfertig bereit halten oder zumindest verraten, wer das für die Migranten erledigen soll (wir wollen ja niemanden auf der Flucht zurücklassen, ALLE oder KEINER oder doch nur jeder Dritte??? ), wo genau die hingebaut werden sollen (Trumptowers für ALLE?) und wer das bezahlt, außer natürlich Rentner vom Flaschenpfand oder gar er selber von seiner produktiven „Denkarbeit“.

    Srry, aber was für ein selbstgefälliger Typ. Ich weigere mich, mir von solchen Gutmenschen die Welt erklären zu lassen.

Comments are closed.