Migranten aus 63 Staaten in der Bundespolizei

Die Fraktion “Bündnis 90/die Grünen” wollte mal wieder wissen, wie weit der Umbau der Bundespolizei zur Buntenpolizei gediegen ist und stellte dazu eine kleine Anfrage an die Bundesregierung.

bundespolizei photo
Photo by Metropolico.org

Aus der Antwort (18/7935) geht hervor, dass viele Beamte mit Migrationshintergrund aus 63 verschiedenen Staaten zur kulturellen Bereicherung der Bundespolizei beitragen und damit die gebotene Vielfalt vorbildlich verkörpern, nicht zuletzt auch durch ihre hervorragenden Sprachkompetenzen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die häufigsten Herkunftsländer sind Polen (187), Kasachstan (79) Russland (71), Rumänien (42) und die Türkei (34).

Die Bundespolizisten haben bis Ende Februar 2016 rund 2,7 Millionen Überstunden geleistet, offenbar “auch infolge der Flüchtlingskrise.” Allein die Bundesbereitschaftspolizei kommt den Angaben zufolge auf rund 879.000 Überstunden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6153 Artikel
Frisch aus der Redaktion