Meppen: Kopftreter überfällt 35-jährige Frau

Meppen  – Eine 35jährige Frau aus Meppen wurde in der Nacht zum 13.05.2017 um 02.10 Uhr in der Königstraße von einem unbekannten Täter geschlagen und getreten. Sie schob ihr Fahrrad auf dem Gehweg, als sie von einem Täter von hinten geschlagen wurde. Die Frau stürzte daraufhin zu Boden. Der Täter trat mit dem Fuß gegen den Kopf der auf dem Boden liegenden Frau.

Anschließend entfernte er sich in unbekannter Richtung. Die Frau verlor kurzfristig das Bewusstsein. Durch das brutale Vorgehen des Täters erlitt sie einen Nasenbeinbruch und weitere Prellungen im Gesichtsbereich und musste drei Tage im Krankenhaus behandelt werden. Die Frau war vor der Tat in der Gaststätte „Wäscherei“ unweit der MEP. Die Gaststätte hatte sie gegen 02.00 Uhr alleine verlassen. Auf ihrem Nachhauseweg passierte sie die Polizei Meppen und die Unterführung der Deutschen Bahn, bevor sie nach rechts in die Königstraße abgebogen war.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05931/9490 mit der Polizei Meppen in Verbindung zu setzen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5797 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.