Die "Vorfälle" haben sicher nichts mit dem Islam zu tun. In Düsseldorf wurde die Gedenktafel an der ehemaligen großen Synagoge als Feuerstelle "benutzt". In Münster und Bonn brannten Israel-Flaggen vor Synagogen. Typisch für die Bonner Polizei, werden die Tatverdächtigen als "augenscheinlich jüngere Erwachsene" beschrieben.