Mittwoch, 21. April 2021

Demokalender: Alle Termine D, A, CH

Stuttgart: Polizei will mit mehreren Hundertschaften Querdenker-Versammlungen verhindern

Die Polizei rechnet trotz Verbot mit Protesten von Querdenkern. Mit Knüppeln und Wasserwerfern kennt man sich dort aus. Was wie eine normale Pressemeldung anmutet, kann man auch als versteckte Drohung interpretieren. Haben "Freund und Helfer" in der Bahnhofsstadt nicht schon genug Schuld auf sich geladen?

Deutschland leidet an Untersterblichkeit - Todeszahlen im März 11 % unter dem Durchschnitt

WIESBADEN – Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im März 2021 in Deutschland 81 359 Menschen gestorben.

Polizei warnt vor Fake SMS mit Paketbenachrichtigungslink

Bei etlichen Dienststellen gehen vermehrt Hinweise und Strafanzeigen bezüglich einer neuen, ungewöhnlichen Betrugsmasche ein. Mehrere Smartphone-Nutzer bekamen eine SMS mit einem Link.

Journalistin bestätigt Kindesmissbrauchs-Vorwürfe gegen Michel Foucault

Die französische Journalistin Chantal Charpentier bestätigt die jüngsten Pädophilie-Anschuldigungen gegen den Philosophen Michel Foucault. "Foucault führte sich wie ein scheußlicher Kolonialist auf", erinnert sie gegenüber der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Frankfurt: Antisemitismusvorwurf gegen Polizeibeamten

Am Abend des Karfreitags waren Beamte der Frankfurter Polizei u.a. auch auf dem Opernplatz eingesetzt, um die Einhaltung der geltenden Coronabestimmungen zu kontrollieren. Dabei fiel ihnen ein Mann auf, weil er keine Mund-Nase-Bedeckung trug.

Hannover: Polizei verbietet Versammlung von Querdenken-511 vor Wohnsitz des Ministerpräsidenten

Hannover: Das System hat Name und Anschrift. Diesen Grundsatz hat die Initiative Querdenken ernst genommen und wollte daher am Sonntag vor dem privaten Wohnsitz des Ministerpräsidenten eine Versammlung abhalten. 

Buxtehude: 500.000 Euro Sachschaden nach Brand in Asylunterkunft

In der vergangenen Nacht gegen 04:45 h meldete einer der Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in der Gildestraße in Buxtehude über Notruf einen Brand in dem Containerblock.

Als die ersten Beamten der Polizei Buxtehude kurze Zeit später am Brandort eintrafen, standen schon Teile der Wohn- und Aufenthaltscontainer im Erdgeschoß in Brand.

Leer: Betrug mit angeblichen Impfterminen

Am Montag wurde bekannt, dass es im Bereich des Landkreises Leer zu Anrufen unter einer nach bisherigen Erkenntnissen gefälschten 0800- Nummer gekommen sei, bei welchen vorgetäuscht wurde, dass Bürgern sich umgehend in dem Anruf zur Impfung anmelden könnten.

Kiel: Blutige Messerattacke vor Restaurant

Kiel: Am Montagabend rückte die Polizei zu einem Großeinsatz aus. Auf offener Straße soll ein 48-jähriger Mann auf ein Paar eingestochen haben. Laut Informationen der Kieler Nachrichten handelt es sich bei dem Ort des Geschehens um das Restaurant "Heinrich VIII". Dort sei das Paar mit dem Täter in Streit geraten, der dann vor dem Restaurant eskalierte. Die Polizei äußert sich ausführlich zum Tatverlauf, schweigt aber zu weiteren Hintergründen.

X