Donnerstag, 29. Juli 2021

Syrischer Arzt soll für Assad gefoltert und gemordet haben

Karlsruhe  - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen den syrischen Staatsangehörigen Alaa M. erhoben.

Generalbundesanwalt klagt IS-Rückkehrerin Leonora M. an

Der Generalbundesanwalt hat die IS-Rückkehrerin Leonora M. aus Sachsen-Anhalt angeklagt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochsausgabe).

Leer: Brutale Gruppenvergewaltiger sitzen wieder in der Zelle

Leer - Auf Beschwerde der Staatsanwaltschaft Aurich vom 27.07.2021 wurden die Haftbefehle gegen die drei Beschuldigten im Alter von 18, 20 und 21 Jahren durch das Amtsgericht Leer am Nachmittag wieder in Vollzug gesetzt.

Ahrweiler: Angeblich keine Plünderungen und falsche Polizeifahrzeuge unterwegs

Wegen privater Helfer im Krisengebiet aus dem Umfeld der Querdenker-Bewegung herrscht Aufruhr in den sozialen Medien. Der Hashtag "KatastrophenTerroristen" trendet. Die Polizei Koblenz nahm jetzt zu einigen Gerüchten Stellung:

Massenschlägerei unter Albanern: Großeinsatz mit 30 Streifenwagen

Böblingen: Am Samstagabend fand in der Legendenhalle am Graf-Zeppelin-Platz eine albanische Veranstaltung statt, zu der mehrere hundert Personen aus dem süddeutschen Raum angereist waren.

Geburtenzahlen weiter rückläufig

Im Jahr 2020 wurden mit 773 144 Neugeborenen rund 5 000 Babys weniger geboren als 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war 2020 die zusammengefasste Geburtenziffer mit 1,53 Kindern je Frau nur geringfügig niedriger als im Jahr 2019 (1,54 Kinder je Frau).

Festnahme: 49-Jähriger soll Stieftochter (12) sexuell missbraucht haben

Stuttgart: Polizeibeamte haben am Montag einen 49 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, seine 12-jährige Stieftochter zwischen Januar und Mai mehrfach sexuell missbraucht zu haben.

Terroranschlag in Wien - Hausdurchung bei Islamisten in Deutschland

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat heute die Wohnräume von zwei Mitwissern des Terroranschlags in Wien vom 2. November 2020 durchsuchen lassen. Der kosovarische Staatsangehörige Blinor S. und der deutsche Staatsangehörige Drilon G. sind der Nichtanzeige geplanter Straftaten  verdächtig.

Österreich: Afghane sticht vier Menschen nieder - Presse schweigt

Nach der brutalen Vergewaltigung und Ermordung der 13-jährigen Leonie durch vier Afghanen kommt das Land nicht zur Ruhe. Immer weitere Vorfälle dringen an die Öffentlichkeit, über die die kurzfreundlichen Medien und die Politik gerne den Mantel des Schweigens hüllen würden.

Mit Corona infizierte Ärztin darf nach sieben Tagen arbeiten, aber nicht einkaufen