|

,

|

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange stranguliert? 

Foto vonTetiana SHYSHKINA on Unsplash

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten. Sie fungiert als Stellvertreterin US-amerikanischer Schwarzmeer-Interessen und wird als zerstörtes Kampffeld enden.  Der Vater  aller desolat geendeten US-Kriege seit  1945 ist der Vietnamkrieg. Da zeigte die Großmacht zu Lande, zu Wasser und in der Luft, wo der subatomare Hammer hängt und lebte über 10 Jahre lang von täglichen Siegesmeldungen. Der allabendlich gesendete „Body count“ gefallener Nordvietnamesen gehörte damals zum Fernsehkonsum wie Frau Miosga heute zum Schirm. In Wirklichkeit lief die Sache in Gegenrichtung, der Krieg war zu keiner Zeit gewonnen  und die Siegesmeldungen sollten nur für weiteren Nachschub und das Durchhalten der US-Heimatfront sorgen.

Selenskyj erinnert mit seinen Siegesmeldungen an große, gescheiterte Vorbilder

Die aktuelle Kriegs- und Nachrichtensituation der Ukraine erinnert frappant an dieses Muster. Die Pro- Siegespropaganda und die gegenläufige Realität haben in Präsident Selenskyj, dessen aufputschende Reden weltweit bis in den letzten Schweizer Winkel übertragen werden, einen Kondensationspunkt. Selenskyj  behauptet laut Gabor Steingart*,  die Ukraine habe das „Rückgrat der Russischen Armee gebrochen“ und Russland werde  „die nächsten Jahre nicht mehr auf die Beine kommen“. Das ist Grund genug für die politische Zuhörerschaft und für feministisch-infantile Außenpolitikerinnen, noch mehr und noch schwerere  Waffen für den in Reichweite befindlichen „sicheren Endsieg“  zu liefern.  Dabei sollte man im Empfangsbereich des „Deutschlandsenders“ alter Schule eigentlich sensibel für Falschmeldungen zu Kriegsverläufen sein. Eine hochgestellte Nato-Expertin blickt aktuell auf den Frontenverlauf und kommt zum Ergebnis, dass Selenskyj – ähnlich wie der Mann im Führerbunker – nicht umfassend informiert sein oder Unpassendes weglassen dürfte.

Erste deutsche Kriegsbefeuerer seilen sich ab

Gabor Steingart schreibt: „Nato-Expertin Dr. Stefanie Babst (…)  kommt zu gänzlich anderen Erkenntnissen als Selenskyj. Demnach hat die Ukraine keineswegs der russischen Armee das Rückgrat gebrochen, sondern – im Gegenteil – sie wird von eben jener Armee erwürgt“. 

Dass ausgerechnet der mit Axel Springer wirtschaftlich verbundene Steingart die neuen Töne bringt, erstaunt. Denn bei Springer – der Verlag ist großenteils Eigentum US-amerikanischer Finanztrusts –  ist man bis unter die Decke voll mit journalistischem Kriegsmaterial und „Bild“ erigiert seit je die längste publizistische Kanone in Richtung „Putin“. Es muss also eine Menge dafür sprechen, dass die Ukraine in einem aussichtslosen Kampf steckt und man den gewünschten Sieg nicht wird herbeischreiben können.

*(Morning-Briefing v. 23.5.2022)


13 Antworten zu „Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange stranguliert? “

  1. Avatar von Syrus Becker
    Syrus Becker

    Es ist einfach fürchterlich fürchterlich fürchterlich und noch mal fürchterlich Krieg bedeutet tot und Leid und es ist scheißegal wer angefangen hat es sind immer politische Verbrecher und industrielle die den Krieg wollen. Das einfache Volk hat wie immer zu leiden. Wann hört dieser Wahnsinn endlich mal auf. Seit Jahrzehnten wird die Welt mit kriegen überhäuft ob im nahen Osten oder in Afrika und keinen interessiert es.

  2. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    Bundesjustizminister Marco Buschmann hat sich besorgt über die Kriegsgefangenen von Mariupol geäußert.

    „Die massiven Verstöße Russlands gegen das Völkerrecht sind völlig inakzeptabel – sie erfüllen uns aber auch mit großer Sorge mit Blick auf die Bevölkerung der Ukraine und die nun in Gefangenschaft geratenen Soldaten“

    Es gab keine „große Sorge“ als ukrainische Mörder seit 2014 ca. 14.000 ukrainische Russen umbrachten !!!

    Es ist also völlig legitim, bei den nun gefangen genommenen „BRAUNEN Asow-Kämpfern“ zu prüfen, ob nicht der ein oder andere von ihnen ein Mörder ist… oder sonstwie „Dreck am Stecken“ hat …….und das ganz unabhängig vom Völkerrecht !!

    Warum hat denn Israel jahrelang nach Eichmann, Mengele und Konsorten gesucht ? …. Weil es Mörder waren !!

    7
    1
  3. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    Dieser Krieg wird nicht nur mit Waffen geführt, sondern auch in besonderem Maße mit Heucheleien.

    Dabei scheinen die Ukraine-Unterstützer sich gegenseitig überbieten zu wollen. Ekelhaft!

    Fest steht aber auch, dass dieser Krieg nicht enden darf, egal wie viele Opfer er noch kosten wird, denn dann könnte ja die Wahrheit über das Regime Selenskyj, die Verstrickungen der Biden Familie und die Ermordung tausender russisch-stämmiger Ostukrainer ans Tageslicht kommen !!

  4. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    Was ist der Deal mit Deutschland?

    https://counterinformation.wordpress.com/2022/05/22/whats-the-deal-with-germany/#comment-55419

    Von Mike Whitney – Global Research, 22. Mai 2022

    Warum schickt Deutschland Waffen in die Ukraine? Ist ihnen nicht klar, dass diese Waffen verwendet werden, um russische Soldaten zu töten?

    Ist ihnen nicht klar, dass diese Waffen Nazi-Kämpfern gegeben werden, die Hakenkreuze auf ihre Arme tätowieren und in Fackelzügen marschieren? Interessiert das die Deutschen nicht?

    Im Zweiten Weltkrieg tötete die deutsche Wehrmacht 27 Millionen Russen. Ist das nicht genug? Wie viele Russen müssen sterben, um Deutschlands Blutdurst zu stillen? Eine weitere Million oder so? 5 Millionen? 27 Millionen? Wie viele?

    Und wie rechtfertigt ein Land mit deutscher Geschichte heute die Ermordung von mehr Russen? Viele Leute möchten eine Antwort auf diese Frage? Ich weiß, ich würde.

    Bundeskanzler Olaf Scholz hält Deutschland für moralisch verpflichtet, die Ukraine in ihrem Krieg gegen Russland zu unterstützen. In einer Fernsehansprache an die Nation sagte er:

    „Wir verteidigen Recht und Freiheit auf der Seite der angegriffenen Partei. Wir unterstützen die Ukraine in ihrem Kampf gegen den Aggressor.“

    Was Scholz nicht erwähnte, waren die zahlreichen (ukrainischen) Provokationen, die vor dem russischen Einmarsch stattfanden.

    Er erwähnte nicht Kiews verstärkte Bombardierung der Ostukraine, bei der in den letzten acht Jahren 14.000 ethnische Russen getötet wurden.

    Er versäumte es, die etwa 30 ukrainischen Biowaffenlabore zu erwähnen, in denen tödliche Krankheitserreger – die auf bestimmte Ethnien abzielen und hoch ansteckende Krankheiten auf der ganzen Welt verbreiten – heimlich entwickelt werden.

    Er erwähnte nicht, dass Präsident Selenskyj gedroht hatte, das Atomwaffenprogramm der Ukraine wieder aufzubauen, das Atomraketen an Russlands Westgrenze stationieren würde.

    Scholz erkennt einfach an, was jeder bereits weiß, dass er seinen Marschbefehl aus Washington erhalten hat und sich an diesen Befehl hält. So viel ist klar.

    So fasste es die World Socialist Web Site in einem kürzlich erschienenen Artikel zusammen:

    „Die historische Entscheidung, erneut deutsche Panzer gegen Russland rollen zu lassen, ist nicht von „Sicherheit und Frieden“ und schon gar nicht vom Schutz der ukrainischen Bevölkerung getrieben.

    Stattdessen haben Deutschland und die anderen NATO-Mächte systematisch die reaktionäre Invasion Russlands provoziert, um ihnen zu ermöglichen, auf dem Rücken der ukrainischen Bevölkerung einen Stellvertreterkrieg gegen Russland zu führen ….

    „Wer den Weltkrieg beherrschbar machen will, muss zuerst den Welthandel entflechten“, betont Steingart.

    „Mit diesem wirtschaftlichen Auge betrachtet“, konstatiert er dann, „ laufen die Vorbereitungen, einen Dritten Weltkrieg beherrschbar zu machen, auf Hochtouren.“ …

    Die wahnsinnige Politik, einen Dritten Weltkrieg vorzubereiten und „beherrschbar“ zu machen, wird von allen im Bundestag vertretenen Parteien unterstützt… UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  5. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    DAS ALLES sind die „elementarsten Regeln der internationalen Ordnung“
    .
    Der Westen/NATO: „Das ist unsere Art zu leben..“
    .
    NATO/DE bombardieren den Balkan/Jugoslawien
    .
    USA, GB bombardieren Irak
    .
    USA, GB, FR , NATO bombardieren Libyen
    .
    USA, GB bombardieren Afghanistan
    .
    USA, GB bombardieren Syrien
    .
    USA stürzen in der ganzen Welt Regierungen und finanzieren überall Putsche.
    .
    USA führen in der ganzen Welt Drohnenangriffe und töten Tausende Menschen.
    .
    DAS sind die „elementarsten Regeln der internationalen Ordnung“ DES WESTENS
    .
    .
    Russland beruft sich auf Schutz und Sicherheit seines Landes vor den USA und dichter kommenden NATO und bricht angeblich elementarste Regeln der internationalen Ordnung.

    NUR die USA/NATO/DE dürfen Völker zusammen bomben und hunderttausende Menschen töten.
    .
    Nur die USA, NATO/DE dürfen Ankläger, Richter und Vollstrecker sein..

  6. Avatar von Volkstribun
    Volkstribun

    Der nächste Krieg im Anmarsch?

    Transnistrien-Konflikt: Washington prüft Optionen für Waffenlieferungen an Republik Moldau
    https://deutsch.rt.com/europa/139155-us-kongressabgeordneter-usa-sind-bereit-moldau-waffen-zu-liefern/

    Die US Amerikaner wollen den Dritten Weltkrieg um eine Neuordnung der Welt durchzusetzen!

  7. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    Geostratege Mearsheimer: Am Ende werden die Russen siegen

    https://philosophia-perennis.com/2022/05/16/geostratege-mearsheimer-am-ende-werden-die-russen-siegen/

    Der Westen trägt eine Hauptverantwortung für das Ukraine-Desaster. Die Strategie der Amerikaner verschlimmert die Lage. Am Ende dürften die Russen gewinnen.

    So John J. Mearsheimer, Professor für Politikwissenschaft an der Chicagoer Universität.

    John J. Mearsheimer, Professor für Politikwissenschaft an der Chicagoer Universität Chicago gilt als international anerkannter Experte für Geopolitik.

    In folgendem Vortrag spricht er über die Ursachen des Ukraine-Kriegs und dessen wahrscheinlichen Ausgang.

    „So oder so glaube ich, dass die Russen diesen Krieg gewinnen werden. Fragen Sie sich, für wen mehr auf dem Spielt steht, für die Russen oder für die Amerikaner?

    Den Amerikanern liegt nicht so viel an der Ukraine. Wir haben deutlich gemacht, dass wir nicht einmal bereit sind, für die Ukraine zu kämpfen, also ist sie für uns nicht so wichtig.

    „Die wahren Verlierer dieses Krieges werden die Ukrainer sein“

    Für die Russen – das haben sie deutlich gemacht – ist dieser Konflikt mit der Nato eine existenzielle Bedrohung.

    Das Gleichgewicht der Entschlossenheit ist meiner Meinung nach zugunsten der Russen verschoben. Wenn wir uns auf der Eskalationsleiter nach oben bewegen, werden sich meiner Einschätzung nach die Russen durchsetzen.

    Die Frage ist nun, wer diesen Krieg verliert. Ich denke, dass es für USA keine große Rolle spielt, ob wir in dem Sinne verlieren, dass die Russen in der Ukraine die Oberhand gewinnen.

    Ich denke, die wahren Verlierer dieses Krieges sind die Ukrainer.

    Wir haben uns stark dafür eingesetzt, sie zu einem westlichen Bollwerk an den Grenzen Russlands zu machen, obwohl die Russen deutlich gemacht haben, dass dies für sie inakzeptabel sei.

    … verantworlich sind die USA

    Wir haben einen Stock genommen und dem Bären ins Auge gestochen. Jetzt wehrt sich der Bär und ist daran, die Ukraine zu zerreißen.

    Wir sind wieder da, wo wir angefangen haben: Wer trägt die Verantwortung dafür? Tragen die Russen die Verantwortung dafür?

    Das glaube ich nicht. Es steht außer Frage, dass die Russen die Drecksarbeit machen. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  8. Avatar von Henri Euskirchen
    Henri Euskirchen

    Angesichts des Foristen Gerharzt sehr langer Beiträge hier meine Kurzfassung: Ein besonders guter Artikel oben.

  9. Avatar von Henri Euskirchen
    Henri Euskirchen

    Stimme Herrn Egeler zu.

  10. Avatar von ClaudiaCC
    ClaudiaCC

    Der Superdurchblicker Egeler ist ein Supergewinn für O24 und für die Lesenden.

  11. Avatar von Volkstribun
    Volkstribun

    Kiew setzt Europa weiter unter Druck: Ukraine sperrt ein Drittel der Gasdurchflüsse nach Europa
    zuerst.de/2022/05/12/kiew-setzt-europa-weiter-unter-druck-ukraine-sperrt-ein-drittel-der-gasdurchfluesse-nach-europa/

    Und wenn der Gaspreis steigt, dann wird wieder Putin dafür verantwortlich gemacht…

  12. Avatar von Walter Gerhartz
    Walter Gerhartz

    Was sagt der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes zu dem Ukraine Konflikt:

    https://www.facebook.com/afd.unteres.filstal/videos/1459227917831016/?extid=WA-UNK-UNK-UNK-IOS_GK0T-GK1C&ref=sharing

  13. Avatar von qed
    qed

    Nach dem furiosen Artikel in der NYT
    https://weltwoche.ch/daily/bemerkenswerte-wende-der-new-york-times-das-blatt-fordert-ein-ende-des-ukraine-krieges-denn-die-solidaritaet-des-westens-habe-grenzen/
    meldet sich nun ein anderer zu Wort, der maßgeblich die Kriegspolitik des Pentagon bestimmte:
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-10847579/Henry-Kissinger-tells-global-elite-gathered-Davos-Ukraine-Russia-territory.html
    Es wird auch Zeit, denn das Gemetzel wird immer schrecklicher, die Massenschlächtereien von 1916 an der Somme rücken immer näher. Die Kriegsbesoffenheit vor Ort läßt jedenfalls deutlich nach:
    https://southfront.org/ukrainian-servicemen-refuse-to-fight-and-leave-their-positions-left-and-right-videos

    Hoffen wir, daß es ein Ende findet, bevor das ganze Land in Schutt und Asche gebombt und Zigtausende tot sind.

Werbeanzeigen