Auf normalem Wege war die Welt dabei, vor die Wand zu fahren, sagt Max Otte, Corona kam den Regierenden also gerade recht, um von den großen strukturellen Problemen, die man anders nicht mehr lösen konnte, eventuell noch runter zu kommen. Von daher komme der Wahnsinn, der jetzt tobt, gar nicht so überraschend. Es hätte ohnehin eine Krise wie diese, oder eine ähnliche, gebraucht, um Zwangs-Verordnungen gegen diese strukturellen Probleme einzuleiten. Der Ausgang des Experiments (auf unsere Kosten) ist freilich offen. Max Otte sieht sich mit den wichtigen Aussagen in seinem Bestseller „Weltsystemcrash“ durch Corona bestätigt. Doch mit den umstrittenen Maßnahmen, vor allem die drakonische Beschränkung unserer Grundrechte, werde jetzt die nächste Krise geschaffen, das zusätzliche Herunterfahren unserer Wirtschaft

1 KOMMENTAR

  1. Ja aber es hat sich noch was ganz anderes ereignet, die Regierung ist dabei die Kontrolle über
    ihre Schlafschafe zu verlieren. Ich hoffe sie haben es bemerkt, nicht daß es hinterher reihenweise
    Selbstmorde gibt. Es gab ja schon seit 1990 sehr viel was überhaupt nicht in Ordnung war, aber
    das gemeine Schlafschaf hat alles geschluckt. Nur diesmal ist diese Pseudoregierung einen deutlichen Schritt zu weit gegangen und die Bevölkerung muckt erstmal in größerer Zahl auf.
    Aufgemuckt haben die Deutschen zwar schon ab und an, nur hat es ihnen bei diesen Deep State Spielern nichts genützt. Jetzt aber, nachdem 2016 in Amerika ein Mann Präsident wurde der nicht dem Deep State angehört, jetzt haben wir die einmalige Chance auch hier etwas zu verändern. Wir können von Glück sagen, daß nicht HRC Präsidentin geworden ist, denn sonst wären wir schon Kononenfutter für die USA und Russland. Es wird sehr spannend werden.

Comments are closed.