Hier O24 auf Telegram folgen

In seinem neuen Buch „Welt­systemcrash“ prognostiziert der deutsch-amerikanische „Börsenprofessor“ Max Otte die „Geburt einer neuen Weltordnung“ – es ­geschähen derzeit grundlegende ­Änderungen im Weltwirtschaftssystem mit der Rück­­kehr des Protektionismus und einer folgenden Ära der Instabilität. Hier sehen Sie seinen Vortrag vom 30. Januar 2020 auf dem Fondskongress in Mannheim.

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Ich will ja nicht alles mies machen, aber irgendwie haben die „rechten Vordenker“, außer für sich selber natürlich, NICHTS erreicht. NullKommaNichts, um genau zu sein.

    Kann natürlich auch sein, dass das gemeine Volk deren Genialität nicht begreifen kann?

    Kommt da noch was?

Comments are closed.