#Mainz: Pfiffe für Merkel – Polizei drängt Gegendemonstranten ab

Mainz: Die ersten Pfiffe und Buh-Rufe ertönen bereits, als Julia Klöckner die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel einleitet.

Anzeige

Nur für Finanzberater: +++ Hier mehr erfahren +++

Merkel leiert ihre gewohnten Plattitüden herunter, auch vor der Bühne sind die Pfiffe und Hau-ab-Rufe deutlich zu hören.

Nach zwei Drittel der Veranstaltung hat die Polizei mehrere Gegendemonstranten abgedrängt, wie diese später im Gespräch mit O24 berichteten. Die Maßnahme sei unverhältnismäßig gewesen. Die Polizei begründete das Vorgehen dagegen mit Gefahrenabwehr.

Aus dem Polizeibericht:

„Einzelpersonen und einige Kleingruppen verschiedener Organisationen, Verbänden und Parteien, äußerten ihre Meinung durch Transparente, Trillerpfeifen und Zwischenrufe. Einige Personen mussten darauf hingewiesen werden, die Nutzung sehr lauter Trillerpfeifen einzustellen, um fortgesetzte körperliche Beeinträchtigungen bei anderen Besuchern zu unterbinden. Da eine größere Gruppe dem nicht Folge leistete, wurde sie aufgefordert den Standort zu verlassen, musste letztendlich in einen weiter entfernten Bereich zurückgedrängt werden und konnte von dort aus der Veranstaltung weiter folgen.

Sieben rohe Eier sichergestellt – Polizist durch Trillerpfeiffen „hörbeeinträchtigt“

An den Eingängen zum Bereich vor der Bühne wurden Kontrollen durchgeführt. Eine Person führte sieben rohe Eier mit sich. Diese wurden vorsorglich sichergestellt. Ob diese Eier zum Werfen gedacht waren, ist nicht bekannt. Eine weitere Person führte ein Pfefferspray mit sich. Diesen Personen wurde der Zutritt zum Gelände verwehrt. Ein Polizist erlitt starke Hörbeeinträchtigungen und muss sich unmittelbar in ärztliche Behandlung begeben. Ihm hatte zuvor ein Besucher, mit einer Trillerpfeife, unmittelbar in ein Ohr gepfiffen.

Die Veranstaltung endete gegen 17:00 Uhr ohne weitere Zwischenfälle.“

The Merkel Horror Picture Show: Merkeljugend und Jubelperser rocken Mainz

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6537 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Die Bullen haben keinen Hörschaden aber eine gepflegten Dachschaden.
    Derart dämliches Gequatsche habe ich zum letzten Mal von dem Trunkenbold Jean Clown Juncker gehört.
    Miss adipositas Weinkönigin ist ein veritables Brechmittel.

  2. „Die Polizei begründete das Vorgehen dagegen mit Gefahrenabwehr.“
    Wo WAHRHEIT zur Gefahr wird, ist es mit der Demokratie nicht mehr weit her.

  3. Die Polizei ist nicht euer Freund, die werden ja vom Staat bezahlt, nicht von Steuerzahler.
    So denken die wirklich, nur wenn der Mittelstand keine Steuern mehr entrichtet könnte sich was ändern.

  4. Wetten das die Wahl gefälscht wird!
    In NRW fielen hochgerechnet 1/2 Million Stimmen der AfD unter den Tisch wenn man die 5 Wahlbezirke auf Alle des Landes hochrechnet. Deshalb wehrten sich die alte und Neue LRG so vehement alle Nachzuzählen!
    Deshalb ist schon jetzt abzusehen das massiv gefälscht wird!

Kommentare sind deaktiviert.