Mainz: Angriff auf #AfD Infostand

Mainz  – Vor einem Infostand der AfD in der Innenstadt versammeln sich mehrere Gegner, die zunächst an die Passanten Anti-AfD-Aufkleber verteilten.

AfD  photo
Photo by opposition24.de

Als die Personen dann den Stand der AfD mit einem gespannten Absperrband blockierten, kam es zu verbalen Auseinandersetzungen, weil einer der Betreiber das Absperrband wieder entfernte.

Das 31-jährige Mitglied der AfD wurde von einem der Gegner angegriffen und getreten, wodurch er eine Prellung am Schienbein erlitt. Die Polizei musste einschreiten, um den Infostand zu schützen, ließ aber offenbar auch die Versammlung der Gegner gewähren.

Ob der Gegenprotest angemeldet und genehmigt war, ist nicht bekannt.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.