Mahnwache vor dem Kanzleramt

Morgen: Mahnwache vor dem Kanzleramt

Der Anschlag in Berlin hat unser Land in seiner traditionell friedlichsten Zeit getroffen – vor Weihnachten. Zwölf Tote und fünfundvierzig Verletzte sind die Bilanz eines Angriffs auf Wehrlose. Die Heuchler in Politik und Medien trauern nun um die Opfer und beten für Berlin – warnen aber gleichzeitig davor, daß es nun „rechte“ Gruppierung seien, die den Tod Unschuldiger instrumentalisieren und Wasser auf ihre Mühlen leiten würden.

Der Anschlag in Berlin hat unser Land in seiner traditionell friedlichsten Zeit getroffen – vor Weihnachten. Zwölf Tote und fünfundvierzig Verletzte sind die Bilanz eines Angriffs auf Wehrlose.

Die Heuchler in Politik und Medien trauern nun um die Opfer und beten für Berlin – warnen aber gleichzeitig davor, daß es nun „rechte“ Gruppierung seien, die den Tod Unschuldiger instrumentalisieren und Wasser auf ihre Mühlen leiten würden.

Ich will hier nicht wiederholen, was wir alles schrieben und sagten in den vergangenen zwei Jahren. Nur soviel:

1. Wir konnten bisher Weihnachtsmärkte besuchen, ohne dabei ein mulmiges Gefühl haben zu müssen.

2. Wir konnten bisher Weihnachtsmärkte besuchen, ohne uns dabei an Betonklötzen und schwerbewaffneten Polizisten vorbeidrängen zu müssen.

3. Wir haben kein Verständnis dafür, daß man mit einer Politik der offenen Grenzen Hunderttausende illegal ins Land holt und darauf hofft, daß „wir“ das schafften.

4. Wir hören nun, es gebe keine absolute Sicherheit. Was ist das für ein erbärmliches Geschwätz? Dachte das jemals jemand von uns? Und ist es nicht so, daß es in Deutschland doch recht sicher war, um Welten sicherer jedenfalls als nun?

 

weiterlesen auf EinProzent

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5625 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Vermutlich werden es nicht viele „schaffen“ Weihnachtseinkäufe drohen.
    Dem Michel ist noch immer nicht klar was gespielt wird und das er letztlich genauso dran sein wird.

  2. Leute verdammte scheiße ihr reagiert wie die Amis 9/11. Es steht noch gar nicht fest ob es ein Anschlag, aber wissen schon Bescheid. sorry aber ihr kotzt mich an. Ihr reagiert genauso wie die Regierung euch braucht. Damit sie unser Leben einschränken können. Paris war kein Anschlag sondern False Flag!

    Paris 2 war kein Anschlag sondern False Flak, Nizza war kein Anschlag sondern die Geheimdienste aber alle wissen schon Bescheid obwohl es noch gar nicht untersucht ist. Ihr sollt von einem Anschlag ausgehen. Verdammte Scheiße, lasst Euch nicht immer manipulieren.

    • Das liest sich wahnsinnig interessant. Aber woher stammen Ihre Kenntnisse, sind die vorgetragenen Behauptungen das Resultat Ihrer persönlichen Recherchen?
      Ich möchte meinen Brechreiz sehr gern überwinden,
      allerdings wäre dafür ein glaubhaft aufklärender Kommentar Ihrerseits unabdingbar. Denn niemand kotzt gern andere Leute an, nicht einmal im Suff.

  3. Die Leute haben Kerzen angezündet und in Interwievs heulend erzählt, daß sie das alles nicht Begreifen und Verstehen! Und sie werden es weiterhin nicht Begreifen und Verstehen! Eingelullt und Vermerkelt, Verklebert und allgemein propagandistisch Indoktriniert.

Kommentare sind deaktiviert.