Mädchen im Schwimmbad belästigt – “Männer” streiten Tat ab

Warstein – Am Wochenende sollen zwei 13- und 14-jährige Mädchen im Warsteiner Schwimmbad durch zwei Männer belästigt worden sein. 

Das Geschehen ereignete sich zwischen 17:30 und 18:30 Uhr, die Polizei spricht davon, dass es “wahrscheinlich zu einem Sexualdelikt” kam:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die beiden Verdächtigen hielten sich zunächst immer in der Nähe der Mädchen auf. Dann fasste einer der Männer einem Mädchen zweimal an den Po. Der andere Mann fasste das andere Mädchen einmal an den Brustbereich. Die beiden Männer sind 25 und 32 Jahre alt und stammen aus dem Irak und Syrien.

Bei einer ersten Vernehmung stritten die Beschuldigten alles ab. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern noch an.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6089 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.