Mädchen belästigt? Auseinandersetzungen zwischen deutschen und syrischen Jugendlichen

Schwerin: Am Sonntag waren Polizeibeamte des Polizeihauptreviers gegen 17:00 Uhr in der Schweriner Anne-Frank-Straße im Einsatz. Anlass war die Information einer 20-jährigen Hinweisgeberin über eine bevorstehende körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen.

In der Anne-Frank-Straße stellten die eingesetzten Polizisten dann fünf Jugendliche syrischer Nationalität sowie mehrere jugendliche Anwohner fest. Zu einer strafbaren Handlung kam es zwar nicht, jedoch konnten die Beamten einige Hintergründe ermitteln. So sollen die angetroffenen Jugendlichen am Vorabend drei jugendliche Mädchen auf einer Geburtstagsfeier unsittlich am Gesäß berührt haben. Hierdurch soll es anschließend zu einer Rangelei zwischen den Geburtstagsgästen und den jugendlichen Syrern gekommen sein. Die Polizei wurde jedoch weder über die beleidigende Tathandlung noch über die körperliche Auseinandersetzung informiert.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Am Sonntag trafen sich dann abermals einige jugendliche Syrer in der gleichen Straße. Die Hinweisgeberin befürchtete einer erneute Konfrontation und informierte umgehend den Polizeinotruf. Die eingesetzten Beamten erteilten mehrere Platzverweise und nahmen zu den nun bekannten Tathandlungen des Vorabends zwei Strafanzeigen auf.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6151 Artikel
Frisch aus der Redaktion