Paris brennt: #GelbWesten-Demonstration eskaliert – Geschäfte zerstört und geplündert

Wie in einigen Szenen zu erkennen ist, gehen Macrons Schläger erneut mit brachialer Gewalt gegen die Demonstranten vor. Vereinzelt fliegen auch kleine Gegenstände gegen die Polizisten, größere Ausschreitungen seitens der Demonstranten wurden jedoch noch nicht beobachtet (Stand 11:00 MEZ)

Stand 13:00 Uhr: Zahlreiche Geschäfte sind demoliert, nach dem die Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten an Heftigkeit zugenommen haben. Viele Tweets und Beiträge in sozialen Netzwerken sind mit dem Hashtag „intifada“ versehen. Es spricht einiges dafür, dass sich linksextreme und islamistische Gruppierungen unter die Demonstranten gemischt haben.

Stand 13:20 Uhr: Straßenblockaden, Kioske und Bushaltestellen wurden in Brand gesetzt – die Lage ist unübersichtlich. Immer wieder sind Detonationen von Krachern zu hören.

Screenshot Youtube

Auch ein Ladenlokal steht in Flammen:

Screenshot Sputnik Youtube

Livestream von Sputnik

Und was berichten die „deutschen“ Medien?

Unter anderem sieht man hier, dass NTV lügt:

Noch ein Livestream:

Weitere Streams über Periscope:

https://www.pscp.tv/damss76/1YpJkVgjyLYGj