Aktuell findet in Berlin unter dem Motto „Wir müssen REDEN“ ein Schweigemarsch für Frieden, Freiheit und Menschenrechte statt. Der Marsch beginnt um 12.00 Uhr am Adenauerplatz in Berlin und endet an der Siegessäule. 20.000 Teilnehmer sind angemeldet. Der Schweigemarsch reiht sich ein in eine Vielzahl bundesweiter Aktionen. Das Ziel dessen sei, die Rückkehr zum Rechtsstaat mit rechtsstaatlichen Mitteln durchzusetzen.

Weitere Livestreams

4 KOMMENTARE

  1. Ja wo laufen sie denn…? WEN wollen die denn mit „Schweigen“ – am laufenden Bande – beeindrucken ?

    Was wirklich passieren müsste, passiert nicht. Heute nicht, und morgen erst recht nicht.

  2. 2015,… waren die meisten von denen auch nicht auf der Strasse. Lag sicher daran, dass der Rechtstaat erst seit Lappen in großer finanzieller Gefahr ist. Sobald die Zügel wieder etwas gelockert werden sind sie wieder auf Malle.

  3. Alles muss klein beginnen, dann wird es Raum gewinnen. Schließlich wird es groß… 1989 kann sich wiederholen. Wird sich wiederholen, wenn die linken Demokratiezerstörer die Signale nicht ernst nehmen!

Comments are closed.