Belgien: Neue Proteste gegen den Migrationspakt in Brüssel

Migrationsgegner gingen am Sonntag, 16. Dezember, in Brüssel auf die Straßen, um ihren Protest gegen den UN-Migrationspakt und dessen Annahme durch den belgischen Premierminister Charles Michel zu zeigen. #GiletsJeunes Die Unterstützung des UN-Abkommens durch Michel hat sowohl zu einer Regierungskrise und einem Bruch der Regierungskoalition geführt als auch in ganz Belgien massive Proteste gegen die Migration ausgelöst. Mehr zum Thema: https://sptnkne.ws/kpHQ

Posted by Sputnik Deutschland on Sunday, December 16, 2018

Demonstranten ziehen durch Brüssel, um gegen den UN-Migrationspakt und seine Annahme durch den belgischen Premierminister Charles Michel zu protestieren. Es wird mit Gegenprotesten gerechnet. Die Annahme des Paktes durch Michels führte in Belgien bereits zum Bruch der Regierungskoalition und zu Protesten gegen den sogenannten UN-Migrationspakt.