Indymedia: #linksunten-Verbot fordert erste Verhaftung

„Daniel Behrens, Mitglied der Linkspartei (im Foto re.) wurde gegen 11 Uhr im Zusammenhang mit dem Linksunten-Verbot verhaftet, so die Information seines Rechtsanwaltes.Der Politiker soll eine von mehren Personen sein, welche als Urheber von Aufrufen zu Straftaten ermittelt wurden. Er soll Morgen früh dem Haftrichter vorgeführt werden. “

Die Meldung wurde über das Indymedia-Portal (link) verbreitet.

Leider haben wir bisher von anderer Seite noch keine Bestätigung des Sachverhalts einholen können.

daniel behrens photo
Foto by dielinkebw

Der Deutschlandfunk meldet, dass unter den Betreibern zwei „Journalisten“ seien, denen bei dem G20 Gipfel die Akkreditierung entzogen wurde.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5796 Artikel

Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Deutschland ist kein demokratisches Land. Es ist eine Diktatur der Konzerne. Die meisten Politiker sind Marionetten der Konzerne! Und so kurz vor der Wahl den linken was anzuhängen, war ja zu erwarten, auch wenn es sich hinterher wieder als Fake rausstellt! Die Journalisten, die nicht beim G20 Gipfel berichten durften, waren ja meistenteils Linke und es hat sich ja herausgestellt, dass ihre Sperrung völlig zu Unrecht geschah!

Kommentare sind deaktiviert.