Polizei verhindert Sturm auf AfD-Veranstaltung – ein Beamter verletzt

Reutlingen – 130 Polizisten waren am Freitagabend im Einsatz, um eine Veranstaltung der AfD im Spitalhofsaal vor Übergriffen durch Anhänger aus der linken Szene zu schützen.

Photo by opposition24.de
Symbolbild – Polizeikräfte auf Demo Photo by opposition24.de

Aus der angemeldeten Gegenkundgebung des Reutlinger Bündnisses für Toleranz und Vielfalt löste sich plötzliche eine Gruppe von ca. 50 Demonstranten, um sich offensichtlich gewaltsam Zutritt zum Saal zu verschaffen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die Polizei konnte die Erstürmung des Gebäudes verhindern. Gleichzeitig wurde ein zweiter Zugang, ein Stahltor, mit einen Fahrradschloss durch ca. 40 Tatbeteiligte geschlossen, um die Veranstaltung zu blockieren.

Dabei kam es zwischen Veranstaltungsteilnehmern und Gegendemonstranten zu gegenseitigen verbalen Provokationen und Pöbeleien.

Auch Polizeibeamte wurden dabei angegangen, die Beamten setzten Pfefferspray zu ihrer Verteidigung ein. Ebenso wurden die Polizisten aus der Menge mit Pfefferspray angesprüht. Ein Polizeibeamter erlitt durch die Rangeleien eine Platzwunde am Kopf.

Bei einem Täter aus dem linken Spektrum wurde später Tierabwehrspray gefunden, weshalb er vorläufig festgenommen wurde.

Weiteren Personen wurden Platzverweise erteilt.

In dem Gebäude befindet sich auch eine Musikschule, mehrere Kinder mussten wegen der Krawalle längere Zeit in der Musikschule verharren und konnten später über einen Notausgang in Sicherheit gebracht werden.

Gegen 20.00 Uhr beendeten die Störer die Blockade und zogen mit ca. 100 Personen noch lautstark durch die Stadt bis zum Bahnhof.

Die AfD Veranstaltung blieb danach bis zum Ende ungestört.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6128 Artikel
Frisch aus der Redaktion

10 Kommentare

  1. DIE ANTIFA RANDALIER UND ZÜNDELTRUPPE LÄSST GRÜSSEN. POLITISCH GEWOLLTE BEZAHLTE RANDALE. ES GEHT NICHT MEHR UM LINKS GEGEN RECHTS, SONDERN OBEN DIE REGIERUNG , GEGEN UNTEN DAS DUMME VOLK. WIE NENNT MAN DAS, DIKTATUR ODER FASCHISSMUS ? JEEEDE DEMO WIRD VON DIESEN ANTIFA GEWALTBEREITE KAOTEN MASSIV MIT RANDALE GESTÖRT. WEIL DIE POLITIK KEINE DEMOS MEHR WILL, DIE DUMMEN BÜRGER SOLLEN NICHT WISSEN WAS WIRKLICH LÄUFT.5

  2. Von Merkel/Maas und Konsorten über die Zionistin Stasi-Kahane (Antoni-Amadeu-Terrornetzwerk) mit 300 Mio€ Steuergeldern gesponsorter Staatsterrorismus gegen das Deutsche Volk.

    Der “Handgranetenwurf” von gestern gehört sehr mutmaßlich in dieselbe Kategorie.

    Es gilt Schlagzeilen zu konstruieren, um die Debatte über das apokalyptische Ausmaß der von der zionistischen Agentin Merkel mit kaltem Vorsatz und dem Ziel der Vernichtung Deutschlands importierten Zivilokkupatenkriminalität zu unterdrücken und simultan Maasens linksfaschistischen GPU-Apparat weiter auszubauen.

    Altbekannte, kommunistische Methoden.

  3. Wie können die 100 Chaoten weiterhin durch die Strassen ziehen wenn unser Gesetz schwere Strafen für die Störung/Verhinderung einer Versammlung vorsieht?

  4. AN HEINZ. DAS GESETZ INTERREZIERT DIE BRD NICHT MEHR. BRD EINGETRAGENE FIRMA IM HANDELSREGISTER MIT HANDELSREGISTERNUMMER. WIR SIND KEIN STAAT, SONDERN BESETZTES LAND. WAS INTERREZIERT EINER BRD FIRMA WAS DIE BEVOLKERRUNG WILL. GARNICHTS: ICH LAS EINEN SPRUCH. TERROR KOMMT IMMER VOM STAAT-? BRD. IMMER:

  5. Ich hab gelesen, die Antifa sind vor allen Dingen junge, arbeitslose Männer, die noch bei Mama wohnen.Also “Männer”, die es in ihrem Leben noch zu nichts gebracht haben.Wenn man dazu auch nichts im Kopf hat,macht man halt Karriere bei der Antifa und das noch mit staatlicher Unterstützung. Was will man mehr.

  6. Die Antifa-Berufsrandalierer,besser als RAF-Nachgeburten bezeichnet, bekommen einen “Sold” der weit über Facharbeiter-Lohn liegt.
    Es kursiert ein Antrag einer JUSO-Tagung 2015 mit dem Betrag von 45€-Stundensold plus Anreisevergütung .
    Die linken Schmarotzer machen nichts für lau.
    In Lügenmaul Heiko M. haben sie ihren besten Verbündeten.

  7. Diese sogenannte “Antifa” ist ein kleiner, staatlich finanzierter Schlägertrupp, um die politischen Gegner mundtot zu machen. 70 Jahre danach, ist es in Deutschland wieder so weit. Andersdenkende müssen um ihr Leben bangen. Und wer dagegen ist, wird von der korrupten Lügenpresse als Nazi bezeichnet. Gute Nacht Deutschland !

  8. Nun die von der regierenden Mischpoke, nach dem Vorbild der SA vor 1933 ausgehaltenen, zu keiner Arbeit fähigen Elemente, sind die Vorboten des Bürgerkrieges. Er wird unvermeidbar. Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Schaut man sich jedoch diese Würstchen an, welche die regierende Mischpoke auf die Strasse bringt und sieht die Menschen dort wo das Volk demonstriert, stehen die Verlierer dieses Bürgerkrieges schon fest. Als Fallschirmjäger der NVA werde ich nicht untätig sein und ich werde keine Worte, weder in arabisch, noch BRD deutsch machen.

Kommentare sind deaktiviert.