#Buchmesse: Linker Angriff bei Auftritt von Identitären

Frankfurt: In der Nacht zum Samstag verwüsteten „Unbekannte“ den Messestand des Antaios Verlages. Sämtliche Bücher und Infomaterialien wurden abgeräumt, sowie ein Stuhl gestohlen und merkwürdige Parolen hinterlassen.

Foto: Antaios Verlag

Die Visite von Björn Höcke mit einem Bummel durch die Messehalle erzeugte einigen Medienrummel.

Björn Höcke – Götz Kubitschek / Foto: O24

Linksextreme störten später die Buchvorstellungen von Akif Pirincci und Martin Lichtmesz.

Auch Björn Höcke sprach ein paar Worte. Als aber Martin Sellner und Mario Müller von der IB auf die Bühne kamen, versuchten einige Chaoten das Podium zu stürmen.

Martin Sellner – Mario Müller – Identitäre Bewegung – Foto: O24

Es kam zu turbulenten Kampfszenen, die Leitung der Buchmesse verweigerte die Räumung. Die absurde Szenerie gipfelte in einer Attacke des Leiters Jürgen Boos auf den Verleger Götz Kubitschek.

Das ist ein Tabubruch, wie ihn Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkriegs noch nicht erlebt hat. Und er wird Konsequenzen nach sich ziehen.

Hier einige Videoszenen – verwackelt, aber authentisch.

Update: Youtube hat das Video gelöscht

#Zensur: Youtube entfernt #Buchmesse-Video

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Nächste Demo

Redaktion
Über Redaktion 6456 Artikel
Frisch aus der Redaktion

11 Kommentare

  1. Linke Faschos können dies tun, weil sie von den Politikern, die ihr alle da draussen gewählt habt, gedeckt und finanziert werden. Rot/Grüne Terrorschmiede->Amadeo-Antonio-Stiftung unter Leitung einer Ex-Stasi Angehörigen, läßt grüßen!

    Gerade den Grünen und der Linkspartei ist sowas mehr als recht wenn Chao sin der Bevölkerung verbreitet wird! Bleiben sie selbst, die Verursacher, davon verschont und werden weiter gewählt…!

  2. ich hab aber die claudi, diese volksverräterin ohne hirn vom himmel nicht gewählt! hat sie inzwischen ihren hund geheiratet, es hiess doch ehe für alle efa?

    • Die Partei “ die Linke“ und „die Grünen“ abwählen, das würde schon viel helfen, denn das sind deren Schutzpatrone/Geldbeschaffer in den Parlamenten !

    • Es wird weitergehen,und es wird noch viel schlimmer werden.
      Die RAF-Nachgeburten sitzen überall.
      Politik(Jamaika),Medien inclusive GEZindel-TV,Justiz(Richter-in Kuschel).
      Zwangsfinanziert durch Steuern und Abgaben der verhassten „Na.is“.
      Die SAntifa kann ungestört marschieren, sie wissen dass ihnen nichts passiert.
      Das 4.Reich wird durch FDJ-Kasner ermöglicht.

  3. Das sind die linksradikalen Typen die vom Staat im K.g.R. gemästet und zum Prügeln, und Krawall machen aufgehetzt werden!

  4. Ich hatte eigentlich zur vergangenen BTW große Hoffnungen, dass das Gespenst des Kommunismus unter die 5% kommt – weit gefehlt. Und jetzt zahlen sich die vielen Versprechungen und kostenlosen Leistungen für Flüchtlinge aus – die bereits hier eine Wahlberechtigung wegen ihrer Einbürgerung haben, die wählen aus Dankbarkeit die links-grünen Faschisten. Dazu die indoktrinierte Jugend, die Bahnhofklatscher und Teddy-Werfer hatten sich ja längst geoutet.
    Das Kalkül für diese Links-Grünen Faschisten geht offenbar auf – daher deren geballte Freude, dass der Anteil der Ur-Deutschen nur noch gering ist und keinen Einfluss auf die Ergebnisse bringen.
    Es bedarf also keiner Stimmenmanipulationen mehr – die Ausländer haben das Ruder in der Hand!
    Es muss also schleunigst etwas passieren, denn mit der kommenden Generation und weiterer Einbürgerungen von Muslimen ist Deutschland kaputt – es regieren Vergewaltigungen, Chaos, Zerstörung, Pädophilie, Scharia und Diktatur des „Proletariats“ der Ewig-Gestrigen Stalinisten und Tschekisten.

Kommentare sind deaktiviert.