Donnerstag, 13. Mai 2021

Wokeness und Cancel Culture: Die teuflischen Gotteskrieger der sozialen Netzwerke

Es wäre zum Totlachen, wäre das Ganze nicht so bitterernst. Und so zerstörerisch. Die völlig verrückte Cancel Culture, die bereits seit vielen Jahren im angelsächsischen Raum wütet, hat Deutschland voll erfasst. Eher unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit hat sie eine Schneise der Verwüstung durch die deutsche Hochschullandschaft geschlagen.

In Mathe nicht aufgepasst: Warum die Politik so erfolgreich mit ihren Zahlenspielen ist

Wundern Sie sich auch oft über die fehlende Verhältnismäßigkeit politischer Maßnahmen? Fragen Sie sich, wie es möglich ist, Millionen von Menschen mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zahlen in Panik zu versetzen? Haben Sie das ungute Gefühl, dass den gängigen Grenzwerten und Messzahlen zweifelhafte Ausgangsgrößen zugrunde liegen? Dann sind Sie zumindest nicht allein.

#allesdichtmachen: Die Angst vor dem Applaus von der falschen Seite

#allesdichtmachen: Die Angst vor dem Applaus von der falschen Seite

Es war zu schön, um wahr zu sein. Für einige wenige Stunden keimte Hoffnung auf bei Millionen von Menschen, die darauf warten, dass ihnen endlich jemand eine Stimme gibt, die wirklich gehört wird. Sage und schreibe 51 mehr oder weniger Prominente aus dem Kulturbereich hatten es tatsächlich gewagt, aus dem staatlichen Kollektiv auszubrechen.

„CORONA.FILM – Prolog“: Eine Dokumentation der Corona-Krise von OVALmedia

Sehr geehrte Damen und Herren,

Woche für Woche finden Sie hier meine aktuelle Kolumne. Heute werbe ich ausnahmsweise einmal für einen Beitrag anderer. Ich möchte Ihnen einen Film ans Herz legen, der sich mit den zahlreichen Fragen und Herausforderungen auseinandersetzt, die sich nach mehr als einem Jahr Corona-Politik stellen.

Die Corona-Gedenkfeier: Der Gipfel der Heuchelei und Agitation

Es war eine nach allen Corona-Regeln der Kunst inszenierte Propagandaaufführung. Ein Gottesdienst mit Sonntagsreden, wie man sie nur von der Berufspolitik mit ihren geschulten Worthülsenschwingern zu hören bekommt. Fünf Angehörige von Verstorbenen waren eingeladen, symbolisch für die Familien der „Corona-Toten“. Alles war darauf ausgerichtet, die seit mehr als einem Jahr durch das politische Herumdilettieren immer weiter verschärfte Krise in den Rang einer Kriegskatastrophe zu erheben.

DIE GROSSE SÄUBERUNG

Die große Säuberung: Weg mit allen Bürgerlichen! Weg mit allen Liberalen!

Deutschland wird nachhaltig gesäubert. Wer sich nicht mit der Regierung verbünden will, muss weg, wer den Linksruck verweigert, sowieso. Missliebige Amtsträger werden systematisch entfernt und eigene Getreue eingesetzt. Für Aufsehen sorgten dabei die umstrittene Neubesetzung im Amt des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts und der Wechsel an der Spitze des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

Silberstreif am Horizont: Die Kritik an den Angriffen auf das Grundgesetz wird lauter

Sollte sich da etwa ein Silberstreif am Horizont abzeichnen? Hat es die Kanzlerin zu weit getrieben? Es wäre so wichtig für unsere Demokratie, wenn der Widerstand aus den staatlichen Reihen endlich massiver würde. Immerhin hat der deutsche Landkreistag nun deutliche Worte gefunden.

Gedanken zum Superwahljahr

 

X