Le Pen verliert Immunität

Das Europaparlament hat die Immunität von Marine Le Pen aufgehoben. Zuvor hatte der Rechtsausschuss für die Maßnahme gestimmt.


Foto: theglobalpanorama

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die französische Justiz kann somit Ermittlungen gegen die Chefin des Front National führen. Sie hatte auf Twitter Bilder von Hinrichtungen der Terrorgruppe des Islamischen Staates veröffentlicht. In Frankreich ist das Zeigen solcher Gewalt aber verboten und kann mit Geld- und Haftstrafen geahndet werden.

Das kommt ihren Gegnern natürlich gerade recht, so kurz vor den Präsidentschaftswahlen.(dpalt)

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6100 Artikel
Frisch aus der Redaktion

8 Kommentare

  1. Das Geschmeiss der Etablierten geht mit allen Mitteln gegen die Gefahr der Wahlverluste vor.
    Es macht diesen Lumpen auch nicht die Bohne aus, in einer Reihe mit Gestapo Stasi und den Stalinismus-Verbrechern gestellt zu werden.
    Ein derart charakterloses, ungewähltes Dreckszeug knebelt europäische Völker.
    Sie sollten sich abe rnicht wundern. In Frankreich ticken die Uhren aufgrund der Erfahrungen
    aus 2 Weltkriegen völlig anders als bei den Falschspielern in Brüssel.

  2. Sollte ein Staat Gewalttaten die sich im wirklichen Leben abspielen dieses verbieten oder dem Volk vorenthalten? (Es ist die Wahrheit).
    Die Gewalt in Frankreich hat bald diesen Status erreicht, und Frau Le Pen zeigt
    dem Volk wie es bald in Frankreich kommen kann. Hierüber kann man geteilter Meinung sein und den Einwand “Gewaltverherrlichung“ Hervor tuen. In der EU wird die Gewalt gegen Christen durch Moslems nur noch begrenzt oder gar nicht gebracht. Die deutschen “Qualitätsmedien“ bringen so gut wie nichts über die Vorfälle in Frankreich oder Schweden, Dänemark sollte hier auch “Gewaltverherrlichung“ im Vordergrund stehen? Dann bin ich der Meinung wir brauchen diese Art von Presse nicht mehr. Wird ein Deutscher abgeschlachtet wird es kaum in der Presse beachtet, aber wenn ein Türke Deniz Yücel in der Türkei in den Knast geht ist die Presse und die Regierung in Aufruhr, obwohl dieser Deutsch / Türke sich so toll über die Deutschen äußert,“ Der den baldigen Abgang der Deutschen als Völkersterben von der schönsten Seite bezeichnete . Pervers!

  3. Die Menschen werden diese Anklage als das erkennen, was es ist und dem FN noch mehr zulaufen. Hier leistet das System Hilfe beim Wahlerfolg. Es hat etwas eklatant Lächerliches.

  4. Wer von den BRÜSSELERN hat denn IMMUNITÄT? Der Franziskus hat die IMMUNITÄT aller POLI-
    TIKER,ANWÄLTE,RICHTER und so weiter schon 2012 durch einen DEKRET aufgehoben, somit
    sind alle diese Personen VOGELFREI.

  5. Er wird wie bei jedem totalitären System nach hinten losgehen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Das wissen die Betroffenen auch und deshalb werden ihre Aktionen immer hektischer und damit auch weniger durchdacht und mit mehr Fehlern behaftet. Die französische Justiz ist ein ganz anderes Kaliber als die völlig korrumpierte deutsche parteienabhängige. Brüssel rinnen die ihnen verbleibenden
    Stunde, Tage, Wochen und Monate nur so durch die Finger. Sie haben kein Rezept mehr um ihrem Untergang zu entgehen. Glaube niemand man habe Chulz einfach so gehen lassen.
    Er hat den klaren Auftrag, die Deutschen auf Vordermann zu bringen und wenn es sein muss mit Gewalt. Ja, mit Gewalt. Man wird nicht kampflos zusehen wie Deutschland den Kopf aus der würgenden Euroschlinge zieht. Eher wird man es zerstören. Womit den Verantwortlichen beider Weltkriege letztlich dann doch noch der Endsieg gelungen sein dürfte. In diesen Plan passt Marine le Pen überhaupt nicht hinein weil die Drohung, der Zusammenarbeit mit den Deutschen im Raume steht.
    Bei dem Gedanken stellen sich den Angelsachsen sämtliche Haare hoch.
    Wir sollten das so langsam merken und uns beginnen zu wehren. Ehe es zu spät sein wird.

  6. Zur Zeit wird er nächste Kandidat für Frankreich Macron in Amiland demontiert:
    In allen alternativen Medien wird süffisant darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Früchtchen um einen Rothschild gesponsorten Strohmann handelt.
    Wenn das die CGT mitbekommt, kann er einpacken. Dann müssen die Franzosen noch einen aus dem Hut zaubern. Die haben aber auch nicht mehr viele:

    Alain Delon ist zu alt.
    Jean Gabin leider auch schon im Jenseits.
    De Gaulle hat auch die Flinte ins Korn geworfen und
    der Kinderficker Cohn-Bandit hat zu viel boche an sich.

    Vielleicht können wir denen das DDR – Monster abtreten ?
    Eine Win Win Situation: wir sind das Monstrum los und die Franzosen müssen auf ihr Gesülze nicht achtgeben. Sie kann nur Uggermärgsch

Kommentare sind deaktiviert.